Verkehrsunfall in Hannover? Anwalt hilft

Mehr zum Thema:

Verkehrsrecht Rubrik, Verkehrsunfall

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Wenn es gekracht hat, ist guter Rat wertvoll. Der Geschädigte will seinen Schadenersatz : schnell und umfassend. Der Schädiger braucht Hilfe, wenn ihm Bußgeldverfahren drohen oder ihm Straftaten vorgeworfen werden. Ich bin Rechtsanwalt in Hannover (Postleitzahl (PLZ) 30159 Hannover) und seit Jahren tätig auf dem Gebiet des Verkehrsrechts. Dieser Artikel will eine Hilfestellung geben bei einer Orientierung für Betroffene eines Verkehrsunfalles: Welche Probleme können auftreten? Welche Hilfen kann ein Rechtsanwalt geben? Dabei orientiere ich mich an folgenden Fragestellungen:

1. Warum gerade einen Rechtsanwalt in Hannover?

Rolf Tarneden
seit 2004 bei
123recht.net
Rechtsanwalt
Köbelinger Str. 1
30159 Hannover
Tel: 0511. 220 620 60
Web: www.tarneden-inhestern.de
E-Mail:
Ausländerrecht, Strafrecht, Hochschulrecht, Verkehrsrecht

2. Welche Schäden aus einem Verkehrsunfall kann der Rechtsanwalt geltend machen?

3. Wer bezahlt den Rechtsanwalt, wenn der Rechtsanwalt Schäden geltend macht?

4. Was kann ich machen, wenn mir nach einem Verkehrsunfall eine Straftat vorgeworfen wird?

5. Was kann ich tun, wenn nach einem Verkehrsunfall ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen mich eingeleitet wird?

1. Warum gerade einen Rechtsanwalt in Hannover?

Nur wenn es sich für Sie lohnt.

Der Ort des Verkehrsunfalles begründet einen so genannten Gerichtsstand , d.h. : da, wo es gekracht hat, können Ansprüche aus dem Unfall eingeklagt werden. Ist der Rechtsanwalt am Orte des Verkehrsunfalles kanzleiansässig, hat er kurze Wege zum Gericht. Das spart Kosten. Für Beteiligte eines Verkehrsunfalles, der sich in Hannover ereignet hat und die in Hannover wohnen, ist daher die Beauftragung eines Anwaltes in Hannover sehr naheliegend.

Einen Anwalt in Hannover zu beauftragen kommt daneben auch für die Personen in Betracht, die Beteiligte eines Verkehrsunfalls in Hannover sind, die selbst aber außerhalb von Hannover wohnen. Ich hatte in den vergangen Jahren zahlreiche Mandanten, die „auf der Durchreise“ in und um Hannover Probleme hatten, so z.B. einen Holländer, der hier einen LKW-Unfall bei Hannover hatte, Geschäftsreisende (z.B. CeBit-Messe), die beim Messebesuch in einen Verkehrsunfall in Hannover verwickelt waren. Ein Mandant aus Bayern hatte Streit mit einem Hannoveraner…

Für sie hat der Anwalt in Hannover Vorteile: Er kennt sich am Orte aus oder kann sich besser kundig machen, falls es auf Ortskenntnisse ankommt, kennt die Gerichte, ggf. regionaltypische Rechtsprechung.

2. Welche Schäden aus einem Verkehrsunfall kann der Rechtsanwalt geltend machen?

Alle, die Ihnen durch den Unfall entstanden sind, wenn der Gegner schuld ist. Beispiele:

  • Nutzungsausfall
  • Mietwagenkosten
  • Abschleppkosten
  • merkantiler Minderwert
  • Beschädigung der Kleidung
  • Schadenersatz für beschädigtes Fahrzeug
  • Ersatz der Reparaturkosten für ein beschädigtes Fahrzeug
  • Schmerzensgeld
  • Haushaltsführungsschaden
  • Rechtsanwaltskosten
  • Verdienstausfall
  • Sachverständigenkosten
  • Kosten für ärztliche Atteste
  • Unkostenpauschale

Vielfach gibt es Streit zwischen Geschädigtem und der Versicherung, die die Kosten tragen soll. Typische Streitpunkte finden Sie in meinem Artikel Verkehrsunfall – Schaden – Regulierung: FAQ vom Rechtsanwalt , hier im Ratgeber. Ohne Rechtsanwalt bleibt im Alleingang vieles Stückwerk. Die Versicherer wissen dies. Es blieb schon mancher Schaden unreguliert, weil der Betroffene gar nicht wusste, dass er ihn geltend machen kann.

Ein erfahrener Rechtsanwalt kann schnell erkennen, ob die Durchsetzung von Schadenpositionen für Sie lohnend ist.

3. Wer bezahlt den Rechtsanwalt, wenn der Rechtsanwalt Schäden geltend macht?

Die gegnerische Versicherung, wenn die Ansprüche berechtigt sind. Dies ist eine wichtige Folge des deutschen Schadenrechtes. Der Schädiger hat dem Geschädigten alle Schäden zu ersetzen. Da die Geltendmachung von Schäden ohne Rechtsanwalt häufig (teilweise) erfolglos bleibt, kann sich jeder Geschädigte sofort nach dem Unfall einen Rechtsanwalt nehmen. Dessen Kosten trägt – bei berechtigten Ansprüchen – die Gegenseite. Wichtig ist auch: Sie müssen nicht erst selbst probieren, den Schaden ersetzt zu bekommen. Sie haben das Recht, sofort nach dem Unfall einen Rechtsanwalt zu nehmen.

Es kann Schwierigkeiten geben, wenn unklar ist, wer am Unfall schuld ist. In diesen Fällen übernehmen in aller Regel die Rechtsschutzversicherungen die Kosten, wenn Sie den Bereich Verkehrsrecht mitversichert haben. Schauen Sie in Ihre Police oder fragen Sie Ihren Versicherer.

4. Was kann ich machen, wenn mir nach einem Verkehrsunfall eine Straftat vorgeworfen wird?

Das Verkehrsrecht birgt eine Reihe von Verkehrsstraftaten, die empfindliche Folgen nach sich ziehen. Einerseits steht die Haftung für die Schäden in Frage, daneben die Frage, ob der Betroffene überhaupt noch Versicherungsschutz hat. Zudem können empfindliche Folgen für die Fahrerlaubnis drohen, da für eine Verkehrsstraftat viele Punkte im Verkehrszentralregister hinzugesetzt werden. Seit Jahren verteidige ich Angeklagte hier in allen Lebenslagen.

Informieren Sie sich in meinen Artikeln hinsichtlich