Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Verjährung beim Gebrauchtwagenkauf?

26.1.2003 Thema abonnieren
 Von 
Tobias42
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Verjährung beim Gebrauchtwagenkauf?

Hallo!

Vor etwa 1,5 Jahren kaufte ich mir einen gebrauchten Alfa 33 für 3000 DM. Gleich eine Woche nach dem Kauf streikte die Lenkung wegen einem Leck in der Servopumpe -> ca. 2000 DM Reparaturkosten. Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass der Verkäufer nichts davon wusste, so schnell wie sich das Problem verschlimmerte. Vorsichtshalber ließ ich mir die kaputten Teile von meiner Werkstatt mitgeben, unternahm aber dann leider noch nichts. Außerdem war bemerkte ich erst nach dem Kauf, dass das Getriebe erhebliche Synchronisationsprobleme hat und auch bei eingelegtem Gang bei höheren Geschwindigkeiten laute Klappergeräusche verursacht. Der Verkäufer meinte damals, alle setsamen Geräusche seien normal und würden am Allrad liegen, was ich ihm dummerweise zuerst glaubte.

Nach 1000 Kleinigkeiten (Auspuff, Antenne, Tankstutzen .. ) hat meine Werkstatt vor kurzem einen Schaden festgestellt, der meiner Meinung nach das Fass zum überlaufen bringt. Beim Reifenwechseln musste ich zu meinem Entsetzen feststellen, dass meine Vorderreifen auf der Innenseite kein Profil mehr hatten, obwohl sie außen einwandfrei waren. Also ließ ich eine Achsvermessung durchführen und den Sturz einstellen. Die Werkstatt teilte mir mit, dass ich mich zwischen einem verstellten Sturz und mangelhalftem Geradeauslauf entscheiden müsste, weil das Auto so verbogen sei.

Der Verkäufer hatte mir damals aber gesagt, dass das Auto nur einen Blechschaden gehabt hätte, der vollständig repariert worden sei. Der Kaufvertrag besteht nur aus ein paar handschriftlich ins Handbuch geschriebenen Zeilen. Es ist dort nicht von irgendwelchen Haftungsausschlüssen die Rede.

Nun ist meine Frage: Habe ich nach so langer Zeit noch eine Chance auf Schadensersatz in irgendeiner Form, oder kann ich das gleich vergessen?

Vielen Dank für euren Rat!
Tobias

Verstoß melden

Problem nach Autokauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann geht ein Rücktritt vom KfZ-Vertrag?
Die Antworten findet ihr hier:


Rücktritt vom Kaufvertrag bei einem Unfallfahrzeug

von Rechtsanwalt Patric Nühlen
Häufig stellt sich nach dem Kauf eines gebrauchten PKW’s heraus, dass das Fahrzeug einen Unfallschaden hatte. Handelt es sich hierbei nicht um einen kapitalen ... mehr

Zum Rücktritt vom Kauf eines Neuwagens

von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Aktuelles Urteil des BGH zum Autokauf stärkt Position des Käufers eines mit einem Sachmangel behafteten Neuwagens / Der Käufer ... mehr