Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Vaterschaftsklage - Wer zahlt Test?

7.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: zahlt
 Von 
justme1980
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)
Vaterschaftsklage - Wer zahlt Test?

Hallo an alle!

Es wurde von mir eine Beistandschaft beim JA beantragt, daraufhin wurde Klage zur Feststellung der Vaterschaft erhoben. Mein Kind bekam PKH bewilligt, der Kindsvater (falls beantragt) sicherlich auch.

Nun ist es so, dass der vermutete Vater auch der wirkliche Vater ist - wie von mir stehts beteuert, da kein anderer in Frage kam.

Frage: Wer muss für die Kosten aufkommen? Ist das in der PKH inbegriffen? Muss er evtl. zahlen, weil er es abgestritten hat? Oder ich, weil ich die Klage angestrebt habe?

Vielen Dank und liebe Grüße an alle :)

-----------------
""

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 316 weitere Fragen zum Thema
zahlt


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
nero070
Status:
Bachelor
(3588 Beiträge, 1152x hilfreich)

Hallo justme,

da hier festgestellt wurde, dass der Antragsgegner der der Vater des Kindes ist, hat der Vater des Kindes die Kosten der Vaterschaftsfeststellung zu tragen.

Die VKH trägt die Kosten zunächst, fordert das Geld dann aber von Vater des Kindes zurück.

LG nero

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr