Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Urteil wegen Beleidigung

8.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Beleidigung Urteil
 Von 
FADH2017
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urteil wegen Beleidigung

Hallo

ich hätte mal eine Frage und zwar wurde ich verurteilt, weil ich gegenüber einer Person Morddrohungen und Beleidigungen ausgesprochen habe.

Das Urteil sagt aus falls ich dies wieder tue muss ich entweder 250.000 Euro zahlen oder Ordnungshaft bis zu 6 Monate.

Nun meine Frage wird solch ein Urteil ins Führungszeugnis aufgenommen bzw. kommt das ins Bundeszentralregister rein?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 697 weitere Fragen zum Thema
Beleidigung Urteil


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49812 Beiträge, 23389x hilfreich)

Zitat (von FADH2017):
Das Urteil sagt aus falls ich dies wieder tue muss ich entweder 250.000 Euro zahlen oder Ordnungshaft bis zu 6 Monate.

Das leist sich jetzt so, als sei das ein zivilrechtliches Urteil.
Diese werden nicht im Führungszeugnis oder Bundeszentralregister erfasst.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB .
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann werden Einträge aus dem Führungszeugnis gelöscht?
Die Antworten findet ihr hier:


Vorstrafe und Bundeszentralregister

Das Strafverfahren ist für Nichtjuristen ein Buch mit sieben Siegeln. Insbesondere dann, wenn man noch nie oder nur selten Kontakt mit der Justiz in diesem Bereich hatte. Viele, die gegen ein Gesetz verstoßen, interessieren sich bei einer Konfrontation... mehr

Führungszeugnis: Welche Straftaten werden in das Führungszeugnis eingetragen?

von Rechtsanwalt Frank M. Peter
Wann erfolgt die Löschung von Vorstrafen aus dem Bundeszentralregister / Das Führungszeugnis ist eine behördliche Urkunde, welche die Vorstrafen einer Person auflistet. Bestenfalls steht ... mehr