Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
474.576
Registrierte
Nutzer

Urheberrechtsverletzung von fanpage?!

 Von 
DReffects
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Urheberrechtsverletzung von fanpage?!

Hallo Leute,

ich brauch dringend eure Hilfe!

Ich habe eine fanpage zum thema star trek - im november letztes jahres lief in den usa die neue star trek fernsehserie an. In den werbespots dazu wurde damals das lied "wherever you will go" von der gruppe "the calling" verwendet.

ich habe seit damals dieses lied in einer sehr verzweigten kategorie meiens downloadarchivs... um eben den fans halt das ganze auch getrennt vom video zu bieten...

gestern bekam ich ein fax von einer kanzelei die offenbar von BMG music beauftragt wurde... zusammen mit einer unterlassungserklärung...

hier mal text:
Unterlassungserklärung


Hiermit verpflichtet sich xxxxxxxxxxx gegenüber der BMG Berlin Musik GmbH,
Wittelsbacher Straße 18, 10707 Berlin,

1. es bei Übernahme einer für jeden Fall der Zuwiderhandlung unter Ausschluß
der Einrede des Fortsetzungszusammenhanges fälligen Vertragsstrafe in Höhe
von EUR 10.000,00 (in Worten: Euro zehntausend) zu unterlassen,

Aufnahmen aus Tonträgern der BMG Berlin Musik GmbH zu verbreiten bzw.
verbreiten zu lassen sowie es Dritten zu ermöglichen, solche Aufnahmen aus
dem Internet herunterzu-laden, insbesondere den Titel "Wherever You Will Go"
von The Calling unter der Domain www.treknews.de zum Download anzubieten.


2. der BMG Berlin Musik GmbH die durch die Einschaltung der Rechtsanwälte
Waldorf und Kollegen, Beethovenstr. 12, 80336 München entstandenen Kosten
auf der Grundlage eines Gegenstandswertes von EUR 75.000,-- in Höhe einer
8/10 Rechtsanwaltsgebühr zzgl. Auslagenpauschale und MwSt. (insgesamt EUR
1.136,80) zu erstatten.


Ich bin Azubi, habe bereits 1400€ Minus wegen autoversicherung und hab echt kein geld da irgendwas davon zahlen zu können...

mensch ich hab ne kleine fanpage... - ich hab die serverstatistik geprüft... seit november haben den song nur 1200 leute runtergeladen... wenn die also dann von 1200 weniger verkauften maxis ausgehen wollen ok - aber das sind doch nur 6000€
ich hab doch nur ne fanpage die einfach den besuchern ein umfangreiches nachschlagewerk bieten wollte :(

kann man hier irgendwas machen!? könnt ihr mir etwas empfehlen?

tausend dank für eure hilfe!

Verstoß melden

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 20 weitere Fragen zum Thema
Urheberrechtsverletzung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
terryfox
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

hi, hab das gleiche problem. meld dich mal per mail an j.brod@imail.de

oder tel. 02365 50450
ciao, joerg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
toedti2000
Status:
Schüler
(372 Beiträge, 32x hilfreich)

ich empfinde das auf jeden fall mehr als fair.
es ist nun einmal urheberrechtliches material und du hast sicherlich auch gewusst, dass du dich hier auf einem sehr schmalen grat bewegst...
selbst den streitwert empfinde ich nicht als zu hoch bemessen.
wenn du dafür die lizenzen erworben hättest, wärst du sicherlich in einen entsprechenden bereich gekommen.

du selbst hast doch den vergleich schon in deinem postig erhoben...

"seit november haben den song nur 1200 leute heruntergeladen"

du kannst ja gerne einmal nachfragen, ob du dann nicht lieber die 6000 euro bezahlen kannst...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen