Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
470.746
Registrierte
Nutzer

Urheberrecht Songtexte

2.1.2007 Thema abonnieren
 Von 
cooling
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Urheberrecht Songtexte

hab eine frage hier wie sieht es aus wenn ich fremde songtexte z.b. Beatels oder auch die neueren Hits die songtexte in einem Forum veröffendliche.

ist dies statthaft,verboten,
wie auch immer hab in einem Forum dies gelesen die Songtexte veröffendlichen doch hab zweifel an dieser sache teilzunehmen.

wie sieht es aus ?

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
DanniK
Status:
Schüler
(181 Beiträge, 14x hilfreich)

Ich würde abraten. Songtexten werden gem. §2 UrhG grundsätzlich urheberrechtliche Werksqualiät zugestanden. Sie müssten geg. mit einer kostenpflichtigen Abmahnung und mit Schadenersatzforderungen des Rechteinhabers rechnen. Ferner müssten Sie nach §106 UrhG mit strafechtlicher Verfolgung wegen unerlaubter Verbreitung des geschützten Werkes rechnen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-2067
Status:
Lehrling
(1727 Beiträge, 236x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
DanielB
Status:
Bachelor
(3293 Beiträge, 333x hilfreich)

Was allerdings zulässig sein dürfte, ist die Meinungsäußerung zu den Songtexten, im Rahmen einer Auseinandersetzung mit den Inhalten natürlich auch durch Zitieren von Zeilen oder längeren Abschnitten, unter Umständen sogar des gesamten Textes. Ich würde insofern davon ausgehen, dass eine verfassungskonforme Auslegung des §24 UrhG in diesem Fall recht großzügig ausfallen müßte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
cooling
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

tja danke erstmal was meinerseits alles bestätigt nun aber wie kommt es dazu daß LKA & BKA kein Intresse auf zeigen (sind sie damit betroffen dann okay )die auf einer Plattform zu unterbinden b.z.w. anzeigen (123recht.net Tipp: Strafanzeige stellen ) erhebt gegen diese machenschaften die es immerhin in 4 mon. über 1300 songtexte in einem Forum veröffendlichen und drüber hinaus,eine HP machen diese noch per a - b - c sortieren

es ist kein ende in sicht


-----------------
" "

-- Editiert von cooling am 03.02.2007 17:00:29

-- Editiert von cooling am 03.02.2007 17:01:58

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
DanielB
Status:
Bachelor
(3293 Beiträge, 333x hilfreich)

Nun, bei Urheberrechtssachen handelt es sich um absolute Antragsdelikte. Die Polizei kann zwar auch ohne einen Strafantrag tätig werden und sollte das auch in dem Umfang tun, der erforderlich ist, um eine Strafverfolgung zu ermöglichen, der Musikindustrie ist es jedoch in Fällen wie diesen durchaus zumutbar sich selbst darum zu kümmern. Dass die Musikindustrie sich, wenn sowas in kleinerem Rahmen passiert, nicht darum kümmert, mag damit zusammenhängen, dass man nicht seine zahlenden Fans gegen sich aufbringen möchte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
cooling
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)


kennen sie die entspechende Addys?

bei Warner Musik stoßen sie auf keinerlei ansprech addy

bei Sonicbmg ? findet man ebenfalls keinen ansprech partner tote
mail addys Papierkorb mails

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
cooling
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

draf ihnen mitteilen daß ich einen Ansprechpartner gefunden hab.

SonicBMG

mag zu hoffen das nun Rechtanwälten dessen Personenkreisen gut genug sind um den endesprechenden Schaden zu mindern wenn überhaupt

neuester stand 1468 Songtexte

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden