Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
464.269
Registrierte
Nutzer

Untervermietung

7.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Untervermietung
 Von 
oilpipe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Untervermietung

Hi..

Hab mich hier angemeldet weil ich es mehr oder weniger als letzte hoffnung sehe...
Komm aus Österreich/ Steiermark

zur Geschichte:

- Mutter von meinem Vater hat ein Haus
- Meine Eltern haben eine Wohnung und konnten vor 22 Jahren eine weitere Wohnung als Hauptmieter erwerben.
- Mietvertrag war in dem Sinne kein richtiger mietvertag weils ja unter der Familie gelaufen ist und somit wurde nur unterschrieben..Jedoch wurde das Recht auf Untervermietung nicht rein genommen..
War ja sowieso klar das untervermietet werden darf (wer steckt denn, damals 300.000 Schilling rein und arbeitet 1Jahr an der Wohnung wenn man nicht untervermieten darf und das auf ewig...
Die wohnung war ein "Taubenschlag" und so nicht bewohnbar (keine Sanitären Anlagen, tote Tauben und jede Menge Schutt)
-Mein Vater hat 1 Jahr an der Wohnung gearbeitet und meine Eltern haben ca. an die 300.000 Schilling reingesteckt. (Wohnung war gedacht als Zukunftsvorsorge bzw. für uns Kinder)
- Wohnung ausgebaut und Untervermietet damit sie die Wohnung ja erhalten können weil wir ja in der anderen Wohnung, im selben Haus wohnten..
-Wohnung wurde an ca. 6 Untervermieter vermietet und es wusste auch jeder bescheid..
- sogar mein Bruder wohnte 9 Jahre in der Wohnung

- Jetzt nach 22 Jahren kommt die Schwester meines Vaters und meint (ich bin im Jänner 2012 eingezogen) das ich die Wohnung räumen soll..
- Wir gingen vor Gericht und haben verlorgen :(

Ich versteh nur nicht wie etwas 22 Jahre stattfinden kann und man dann sagt, man hat nie was von einer untervermietung gewusst und ist nicht erlaubt...

Jetzt müsste ich bis zum 17.1.2013 die Wohnung räumen.
Ich versteh die Welt nicht mehr und wo da die Gerechtigkeit bleibt...

hoffe das mir jemand info´s geben bzw. helfen kann...

-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 63 weitere Fragen zum Thema
Untervermietung


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3604 Beiträge, 1307x hilfreich)

Nun ja, zum einen geht es hier eher um deutsches Mietrecht, zum anderen hat ein Gericht die Sache doch schon entschieden. Da ist mir nicht klar, inwiefern wir hier helfen können.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
oilpipe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich weiß..

nur was ich nicht versteh -> wie kann etwas 22 Jahre lang durchgehn und jeder weiß davon bescheid das untervermietet wurde und jetzt soll es plötzlich nicht mehr so sein...und meine eltern haben zeit und viel geld verloren..

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3604 Beiträge, 1307x hilfreich)

Woher sollen wir wissen, wie das Gericht die Entscheidung begründet hat?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr