Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Unterhaltsvorschuss erschöpft!!!

13.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhaltsvorschuss
 Von 
caladiki
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhaltsvorschuss erschöpft!!!

Hallo! Ich bin heute auf diese Seite gestossen und hoffe, dass man mir helfen kann. Ab Februar zahlt mir das Jugendamt keinen Unterhaltsvorschuss mehr. Kann ich mir den Unterhalt beim Sozialamt beantragen, obwohl ich mit einem Mann zusammen lebe? Soll ja auch nur für meine Tochter sein.Mein Lebensunterhalt ist durch Arbeitslosenhilfe gesichert.Der Kindesvater könnte bezahlen, tut es aber nicht´. Der Herr macht sich ein schönes Leben mit Arbeitslosenhilfe und diversen Promotionjobs. Ich habe ihn bereits mit Hilfe der Fahndungsstelle des Arbeitsamtes im Jahr 2001 überführen lassen. Bestraft wurde er auch für dieses Vergehen, macht aber trotzdem munter weiter mit dem Geldverdienen. Ich könnte heulen. Ich sucher verzweifelt einen Job und der verdient sich schwarz und vorbei an der Legalität eine Goldene Nase

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 91 weitere Fragen zum Thema
Unterhaltsvorschuss


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
BettinaS
Status:
Schüler
(267 Beiträge, 28x hilfreich)

Hallo,
es gibt die Möglichkeit einer Anzeige bei der Polizei wegen Unterhaltspflichtverletzung. Das wirkt in manchen Fällen wahre Wunder....;)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
karin 1
Status:
Beginner
(82 Beiträge, 16x hilfreich)

Hallo,das Jugendamt zahlt nur bis zum 12 Lebensjahr Unterhaltsvorschuß,dann kann man beim Sozialamt Sozialhilfe für das Kind beantragen.Allerdings berechnet sich die Sozialhilfe aus Kindergeld und dem Einkommen des Lebensgefährten sowie dem Arbeitslosengeld.Mann muss alles offen legen.Habe die Erfahrung selber gemacht.
Gruß Karin

-----------------
"von Karin 1
Neuling"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr