Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
464.215
Registrierte
Nutzer

Unterhalt

2.8.2001 Thema abonnieren Zum Thema: Unterhalt
 Von 
Ines
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Unterhalt

der Vater meiner zwei Kinder ist seid ca acht Jahren Arbeitslos,
da er Alkoholiker ist findet er (oder will nicht) arbeit.
Was kann ich machen damit ich Unterhalt bekomme?
Das Jugendamt hat nur sechs Jahre gezahlt. Es muss doch möglich sein was zu tun damit er für seine Kinder aufkommt.
Wer kann mir weiter helfen?

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 9383 weitere Fragen zum Thema
Unterhalt


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
karina
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Nur das Gericht kann da noch helfen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaupipi111
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Mein Mann hat zwei Uneheliche Kinder und zahlt 440EUR Unterhalt.Er bekommt ca.1450EUR raus.Ich verdiene nur 400EUR.und seine Ex Freundin verdient über 1600EUR und hat ein nagel neues Auto.Ist das gerecht,daß mein mann so viel Unterhalt zahlen muß?

-- Editiert von blaupipi111 am 24.06.2004 14:14:24

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ombre
Status:
Beginner
(84 Beiträge, 2x hilfreich)

- Gerecht oder ungerecht!
- Gesetz ist Gesetz!

Über die Höhe rege ich mich auch auf, nur muß ich es auch akzeptieren.

Unterhalt ist für die Kinder und nicht für den Epartner. Das wie gesagt die Höhe nicht schmeckt kann ich verstehen. Abfinden damit. Hey, aber das hat doch auch was gutes und zwar es ist für die Kinder. Stellt eure Denkweise um!

Und wenn die EX eine Villa bewohnt, eine eigene Jacht hat, Lottomillionärin ist ... und?

mfg ombre

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7171 Beiträge, 820x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
dieVermailte
Status:
Beginner
(55 Beiträge, 8x hilfreich)

Also Hoppela Blaupipi!
Den Unterhalt zahlt er für seine Kinder (!) und die können ja wohl am allerwenigsten dafür. Warum verdienst du nur 400 Euro? Bist du neidisch weil sie 1600 Euro verdient? Und wenn sie "soviel" Geld verdient (sie geht immerhin arbeiten für das Geld und liegt nicht dem Staat auf der Tasche) kann sie damit machen was sie will. Auch ein nagelneues Auto kaufen. Frag dich mal wirklich ob du nicht einfach nur neidisch bist. Sei mir nicht böse, aber dann hättest du dir einen Mann ohne Kinder "nehmen" müssen. Dass er Unterhalt zahlt, wirst du wohl von Anfang an gewusst haben.

-- Editiert von blaupipi111 am 24.06.2004 14:14:24

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr