Untaten im Trend: Stalking und Cyberstalking

Mehr zum Thema:

Internetrecht, Computerrecht Rubrik, Stalking, Cyberstalking, Belästigung, Stalker

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Welche Rechte hat das Stalking-Opfer?

Zunächst empfiehlt es sich, sofort etwas gegen das Stalking zu unternehmen. Es stehen sowohl das Zivilrecht als auch das Strafrecht dafür parat.

Im Zivilrecht kann nach dem Gewaltschutzgesetz meistens ein Kontakt- oder Näherungsverbot erwirkt werden. Eine so genannte Schutzanordnung kann zusammen mit Ordnungsgeld und Ordnungshaft vollstreckt werden.

Im deutschen Strafrecht gibt es leider bisher keine „Stalking-Paragrafen“ wie z.B. in Australien, den USA oder Großbritannien. Es kommt deshalb darauf an, wie sich der Stalker konkret verhält, um strafrechtlich gegen ihn vorgehen zu können. Da Fälle von Hausfriedensbruch, Beleidigung, Nötigung, Bedrohung und Körperverletzung beim Stalken an der Tagesordnung liegen, sollte sich das Opfer auf jeden Fall darauf beziehen und sofort Strafanzeige erstatten. Geht ein Fall vor Gericht, entscheiden die Richter ganz unterschiedlich. Nicht, weil sie keine Lust auf Stalking-Fälle haben, sondern weil jeder einzelne Fall anders ist.

Auch deshalb sollte schnellstmöglich individueller und vor allem sachlicher Rat vom Profi (= Rechtsanwalt, Rechtsanwältin) eingeholt werden, der kostenpflichtig ist. Daneben leisten natürlich auch Opfer- und Gewaltberatungsstellen, Frauenhäuser, Selbsthilfegruppen und in einzelnen Bundesländern Stalking-Hotlines der Kriminalpolizei erste Hilfe. In zahlreichen Fällen fühlt sich das Opfer durch kompetenten Rechtsrat gestärkt. Es hat sich in der Praxis gezeigt, dass so mancher Stalker der „harmloseren“ Kategorien bereits aufhört, wenn ihm ein anwaltliches Schreiben zugeht.

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie mit dem interaktiven Muster von 123recht.net Ihre Datenschutzerklärung für Ihre Webseite, Ihren Webshop oder Blog. Einfach die Fragen beantworten und den fertigen Text ins Internet stellen.

Jetzt Datenschutzerklärung erstellen

123
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Untaten im Trend: Stalking und Cyberstalking
Seite  2:  Welche Rechte hat das Stalking-Opfer?
Seite  3:  Stalking im Internet (Cyberstalking)
Diskutieren Sie diesen Artikel