Unkündbar bei Krankheit?

Mehr zum Thema:

Beliebte Rechtsirrtümer Rubrik, Kündigung, Kündigungsgrund, Krankheit, Kündigungsschutz

4,75 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
4

Ein weit verbreiteter Irrtum lautet: Wegen Krankheit kann man nicht gekündigt werden.

Das stimmt so nicht.

Um­ge­kehrt gilt sogar: Die Krank­heit des Ar­beit­neh­mers kann un­ter be­stimm­ten Vor­aus­set­zun­gen so­gar der Grund für ei­ne Kündi­gung durch den Ar­beit­ge­ber sein - z.B. wenn sie den Ablauf im Betrieb nachhaltig und dauerhaft stört.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Arbeitsrecht Häufige Kurzerkrankungen und „krank feiern“ – ein Kündigungsgrund?
Arbeitsrecht Die Kündigung wegen Krankheit
Arbeitsrecht Kündigung während Krankheit zulässig?