Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
457.482
Registrierte
Nutzer

Unentgeltliches Wohnen im Haus der Tante

6.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Haus
 Von 
magvox
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Unentgeltliches Wohnen im Haus der Tante

Hallo,
wir (Familie mit Kind) wohnen nun schon einige Jahre unentgeltlich im Reihenaus meiner Tante. Wir wissen nicht, ob wir im Erbfall das Haus auch vererbt bekommen.

Jetzt hat mir ein Bekannter geraten, mit der Tante einen Mietvertrag aufzusetzen, in dem festgehalten wird, dass wir unentgeltlich wohnen, weil wir zB Hausmeistertätigkeiten übernehmen.

Damit soll verhindert werden, dass im Erbfall evtl. andere Erben sagen: "Ihr wohnt ja schon solange mietfrei in dem Haus, euch steht nix mehr zu". Meine Frage: Sollte uns die Tante das Haus wirklich vererben, käme es aber dann darauf gar nicht an, ob wir schon länger mietfrei in ihrem Haus wohnen?

Gibt es noch andere Dinge, die zu beachten sind, damit es bei einem Erbfall nicht zu Problemen kommt?
Wäre es ohnedies nicht besser, die Wohnsituation auch schriftlich/rechtlich festzuhalten?

Danke
Max

Verstoß melden

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 781 weitere Fragen zum Thema
Haus


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2285 Beiträge, 1129x hilfreich)

Zu Lebzeiten kann die Tante mit ihrem Geld oder Miete
machen was sie will.
Wenn sie keine Kinder hat, ist es wirklich empfehlenswert
ein Testament zu verfassen, denn sonst muß das Haus
evtl. verkauft werden um die Erben zu befriedigen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(26515 Beiträge, 7483x hilfreich)

quote:
Damit soll verhindert werden, dass im Erbfall evtl. andere Erben sagen: "Ihr wohnt ja schon solange mietfrei in dem Haus, euch steht nix mehr zu".

Das können die anderen Erben zwar sagen, aber die Rechtslage sieht anders aus. Das unentgeltliche Wohnen wird bei der Verteilung des Erbes nicht berücksichtigt.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Erbe geworden, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Erben

Ein Erbe übernimmt Rechte und Verpflichtungen - also etwa auch Schulden - des Verstorbenen. Wann ist man Erbe, was muss man im Falle einer Erbschaft tun und kann man ein Erbe auch ausschlagen? Kann man enterbt werden? Auf 123recht.net bekommen Sie umfassende Antworten durch Ratgeber oder Anwälte im Erbrecht. mehr

Grundprinzipien des Erbrechts - Von Ordnungen und Pflichtteilen

Wissen Sie schon, wem Ihre Ersparnisse später einmal zukommen sollen? Und wenn die Aufteilung Ihres Vermögens klar ist, wie halten Sie Ihren Willen wirksam fest? mehr

Erbe geworden – wie geht’s weiter?

(von M.C. Neubert) Wenn ein naher Angehöriger, womöglich noch unerwartet plötzlich, verstirbt, ist das meist ein schwerer Schicksalsschlag. Man hat dann schon genug damit zu tun, seine Trauer zu verarbeiten und eventuell die Beerdigung zu organisieren... mehr

Der Erbfall - Was muss ich tun?

Wenn ein Angehöriger stirbt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Beerdigung, Testament, Erbschein und Nachlassgericht / Ein geliebter Mensch ist verstorben, doch neben der Trauer müssen viele Dinge geklärt werden. mehr