Umzug in das Ausland - Zustimmung des anderen Elternteils

Mehr zum Thema:

Familienrecht Rubrik, Umzug, Eltern

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Die Zustimmung des anderen Elternteils zum Umzug mit einem Kind in das Ausland ist bei gemeinsamer elterlicher Sorge erforderlich und vom umziehenden Elternteil zu beweisen.

Zwar kann eine Zustimmung auch stillschweigend gegeben werden, es kommt jedoch darauf an, ob sich eine solche Erklärung aus den Umständen heraus herleiten lässt.

OLG Stuttgart, Beschluss vom 01.07.2009 - 17 UF 105/09

Weiter Informationen finden Sie unter www.anwaltantwort.de

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Familienrecht Kindeswille bei Entscheidung über Aufenthaltsrecht von erheblicher Bedeutung
Familienrecht Kein Unterhalt wegen verfestigter Beziehung zu neuem Partner