387.970
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Sozialrecht und staatliche Leistungen » Umwandlung unbefristet...

Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

3467 Aufrufe

Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente

Ich, männlich, * 11.1950,
beziehe seit 2001 unbefristete EU-Rente ( 100 % Erwerbsunfähig, Nebenjobs hatte ich auch nie - nur zur Vervollständigung )
von :
1.: DRV,
2.: VBL, da öffentl. Dienst.
Seit 2004 - GdB : 70 % Schwerbehinderung ( ohne Zusatzvermerk.)
Mein Beruf erforderte Polizeidiensttauglichkeit, d.h.,nach Erreichen des 60. Lebensjahrers hätte ich offiziell per Antrag in Rente gehen müssen.

FRAGE 1 : Ab wann kann ich mit Erfolg bei der DRV einen Antrag auf Altersrente stellen ? - Oder geschieht dies automatisch ?
Frage 2 : Würde sich bei der VBL - Rente, die dann auch in Altersrente umgewandelt werden würde, der anteilige KV-Beitrag ändern ?
Z.Zt. trage ich bei der VBL - Rente den vollen KV-Beitrag von 15,5 Prozent



-----------------
""

-- Editiert jeanunia am 28.01.2012 12:52

-- Editiert jeanunia am 28.01.2012 13:02

-- Editiert jeanunia am 28.01.2012 13:02


von jeanunia am 28.01.2012 12:51
Status: Junior (61 Beiträge)
Userwertung:  1,0  von 5 (von 3 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 33 weitere Beiträge zum Thema "EU-Rente".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente
Sie können sofort einen Rentenantrag stellen. ABER: Für jeden Monat, den Sie vor 11/2013 in Rente gehen, kriegen Sie einen dauerhaften Rentenabschlag von 0,3 %. Mit 63 können Sie dann ohne Rentenabschlag in Rente gehen. Den KK-Beitrag müssen Sie dann nur noch zur Hälfte zahlen.

-----------------
" "


von muemmel am 28.01.2012 22:21
Status: Tao (12650 Beiträge)
Userwertung:  4,4  von 5 (von 253 User(n) bewertet)

>Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente
Antwort von muemmel :
Sie können sofort einen Rentenantrag stellen. ABER: Für jeden Monat, den Sie vor 11/2013 in Rente gehen, kriegen Sie einen dauerhaften Rentenabschlag von 0,3 %.


***********************
1.)Meine EU- Rente wurde seit Anfang an schon schon automatisch mit einem entsprechenden Abschlag versehen. Beudet dies, dass ich im obigen Fall nochmals mit Abschlägen rechen müßte ?
2.).. wenn ja, ab wann sollte ich den Antrag auf Altersrente stellen ?( Stichtag : xx.11.2013)
3.).. wird die Altersrente die volle Höhe haben, wie die EU-Rente ?
-- Editiert jeanunia am 29.01.2012 09:14

-- Editiert jeanunia am 29.01.2012 09:14

-- Editiert jeanunia am 29.01.2012 09:18


von jeanunia am 29.01.2012 09:02
Status: Junior (61 Beiträge)
Userwertung:  1,0  von 5 (von 3 User(n) bewertet)

>Umwandlung unbefristete EU-Rente in Altersrente
1. Die Frage ist unverständlich: Die Abschläge gibt es dafür, daß man VORZEITIG in Rente geht - das kann auf eine EU-Rente ja nun nicht zutreffen.
2. 11/2013 natürlich.
3. Wenn Sie bis 11/2013 warten, schon.

-----------------
" "


von muemmel am 31.01.2012 14:32
Status: Tao (12650 Beiträge)
Userwertung:  4,4  von 5 (von 253 User(n) bewertet)


Mehr zum Thema im Forum:

EU-Rente  
123recht.net ist Rechtspartner von:

387970
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

119573
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online