399.026
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Kaufrecht » "Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamar...

"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

43887 Aufrufe

"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt

Hallo Community,

wie der Titel schon andeutet, habe ich ein Problem mit dem Umtausch bei MediaMarkt. Ich habe in der Suchfunktion den Thread "media markt aktion - keine rücknahme" gefunden, der in etwa das gleiche Problem behandelt, allerdings zu keiner Lösung führt.

Und zwar, habe ich bei Media Markt eine PS3 gekauft und wollte diese wieder innerhalb der 14-tägigen Rückgabefrist zurückgeben. Diese wurde jedoch von Mediamarkt nicht mehr angenommen. Die Begründung eines Mitarbeiters war, dass das Produkt schon benutzt wurde und sich somit nicht mehr verkaufen lässt. Dabei wirbt Mediamarkt doch auf seiner Internetpräsenz mit:

"Umtausch ohne Wenn und Aber : Da machen Sie garantiert nichts falsch. Sollte Ihnen ein bei uns gekaufter Artikel nicht gefallen, können Sie ihn innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Wir tauschen um. Ohne Wenn und Aber. "

Es kann doch nicht sein, dass Mediamarkt mit einem solchen Slogan werben kann und ihn nicht einhält? Zudem kann es sich doch hier nicht mehr um reine Kulanz handeln, wenn MM so eine Rücknahme anbietet.

Dem Kundendienst habe ich bereits geschrieben, bislang jedoch keine Antwort erhalten. Bevor ich mir nun einen Anwalt nehme, wollte ich mich zuvor mit Hilfe des Forums über die Erfolgschancen bzw. alternative Vorgehensweisen erkundigen.


Besten Dank für die Hilfe
Mr. O


von Mr. O am 05.11.2011 21:38
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 152 weitere Beiträge zum Thema "Umtausch".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
Hallo,

also erstens hat Medimarkt keine 14tägige Rückgabefrist eingeräumt.
Der Satz von Mediamarkt liest sich zwar in etwa wie eine Rückgabefrist, ist es aber nicht.
Auch steht da, dass diese Umtauschen, wenn kannst du lediglich gegen eienn anderen Artikel umtauschen, Gegen Geld allerdings tauschen die das nicht um...

-----------------
""


von lesen-denken-handeln am 05.11.2011 22:37
Status: Unsterblich (3148 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 54 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
Hallo und Danke für die Antwort,

zu 1 & 2. könntest du das vielleicht näher erläutern?

Wo in dem Satz steht, dass nur gegen einen anderen Artikel umgetauscht wird, sehe ich auch nicht.
Zudem macht es doch keinen Sinn wenn mir ein "Artikel nicht gefällt" und ich ihn zurückgebe, dass ich dann einen anderen Artikel bekomme. Welcher sollte das denn sein?

Gruß Mr. O



-----------------
""


von Mr. O am 05.11.2011 22:54
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
gegenfrage, wo in dem Satz steht, dass du das Geld zurückerhälst?

Es heisst Umtausch ohne Wenn und Aber, Züruckgabe ohne Wennund Aber.

quote:
Welcher sollte das denn sein?
Irgendwas was du dir im Laden aussuchst?

-----------------
""


von lesen-denken-handeln am 05.11.2011 23:04
Status: Unsterblich (3148 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 54 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
Da steht auch nichts von "Testen Sie mal 14 Tage". Du kannst das Teil umtauschen - natürlich nur wenn es im org. Zustand ist.

Anders das Widerrufsrecht im Internet - da darf man auch auspacken.....

Also ich hatte mal ein TV 14 Tage lang benutzt und dann zurückgebracht - ein Problem

Versuchs an einem anderen Tag wenn der MA nicht da ist.

-----------------
""


von guest-12311.04.2012 22:52:18 am 05.11.2011 23:05
Status: Unsterblich (2192 Beiträge)
Userwertung:  1,5  von 5 (von 43 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
Auf welcher Grundlage sollte Mediamarkt verpflichtet sein, einen offensichtlich gebrauchten Artikel "umzutauschen"?

Wo in dem Satz steht, dass nur gegen einen anderen Artikel umgetauscht wird, sehe ich auch nicht.
Dort steht aber auch nicht, dass du das Geld zurück erhälst.

Zudem macht es doch keinen Sinn wenn mir ein "Artikel nicht gefällt" und ich ihn zurückgebe, dass ich dann einen anderen Artikel bekomme.
Ob das Sinn macht oder nicht, spielt keine Rolle.

-----------------
" "


von cruncc1 am 05.11.2011 23:16
Status: Unsterblich (3189 Beiträge)
Userwertung:  2,2  von 5 (von 217 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt



Hier gibt es wohl kein Vertun, MM ist ohne wenn und aber zur Rücknahme der Ware und zur Rückzahlung verpflichtet.

Urteile konnte ich zum Thema keine finden. Da die Aktion schon einige Jahre läuft, kann das nur bedeuten, daß MM immer einknickt, wenn man massiv wird.

Die Handhabung scheint von Markt zu Markt extrem unterschiedlich zu sein.

Die Rückgabeklausel ist so wie sie da steht zweifellos Vertragsinhalt geworden.

Siehe § 434 I 3 BGB, das regelt zwar die Beschaffenheit, aber das Grundprinzip gilt auch hier im Fall:

Zu der Beschaffenheit nach Satz 2 Nr. 2 gehören auch Eigenschaften, die der Käufer nach den öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers (§ 4 Abs. 1 und 2 des Produkthaftungsgesetzes) oder seines Gehilfen insbesondere in der Werbung oder bei der Kennzeichnung über bestimmte Eigenschaften der Sache erwarten kann, es sei denn, dass der Verkäufer die Äußerung nicht kannte und auch nicht kennen musste , dass sie im Zeitpunkt des Vertragsschlusses in gleichwertiger Weise berichtigt war oder dass sie die Kaufentscheidung nicht beeinflussen konnte.


-----------------
""


von guest-12322.08.2012 17:44:40 am 05.11.2011 23:37
Status: Tao (7220 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 178 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
@lesen-denken-handeln: Dass ich dafür Geld zurückbekomme, habe ich doch nicht verlangt. Wenn überhaupt würde ich einen Gutschein für den Artikel bekommen.

@Keinanwalt: Beurteilen ob mir ein Produkt gefällt, kann ich eben erst sobald ich es in Betrieb genommen habe. Grundsätzlich scheint MM ja Artikel wieder umzutauschen, aber bei der Playstation wird anscheinend eine Ausnahme gemacht, doch müsste das doch dann irgendwo kenntlich gemacht werden.

@cruncc: Auf der Grundlage, dass sie mit einen Umtausch auf ihrer Website werben und sich doch somit auch auf irgendeine Weise dazu verpflichten?

edit: @flawless: Danke, genau so etwas habe ich gemeint!

Danke schonmal für die vielen Antworten, ich hoffe dass ich auf jede Antwort eingegangen bin!
Mr. O

-----------------
""

-- Editiert Mr. O am 05.11.2011 23:44


von Mr. O am 05.11.2011 23:41
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
Schick deine Oma hin :-) die tauscht das locker um :-))

-----------------
""


von guest-12311.04.2012 22:52:18 am 06.11.2011 09:58
Status: Unsterblich (2192 Beiträge)
Userwertung:  1,5  von 5 (von 43 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
Tja, das ist wohl ganz schön gut getrickst. Da es sich hier um Kulanz handelt, kann MM die Regeln natürlich frei festlegen.

Hauptproblem wird sein, dass jeder MM eine eigene GmbH mit eigenen AGB, etc. ist. Sobald man die Unterseite des MM auswählt, in dem man kauft, taucht nichts mehr von dieser Umtauschgarantie auf, so dass sich MM auf den Standpunkt stellen kann, dass man nicht für Aussagen des die Startseite betreffende Mediamarktes haftet, die auch ein anderes Impressum (Anm. d. Red. Kostenlos Impressum erstellen) als die jeweilige Unterseite hat.

Die AGB des jeweiligen Marktes enthalten nur noch das Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge und damit kann der Kunde sich hier auf nichts berufen. MM hat alle Freiheiten.

-----------------
""


von florian3011 am 06.11.2011 13:38
Status: Unsterblich (4175 Beiträge)
Userwertung:  2,8  von 5 (von 50 User(n) bewertet)

>"Umtausch ohne Wenn und Aber" - Mediamarkt
quote:
Hauptproblem wird sein, dass jeder MM eine eigene GmbH mit eigenen AGB, etc. ist. Sobald man die Unterseite des MM auswählt, in dem man kauft, taucht nichts mehr von dieser Umtauschgarantie auf, so dass sich MM auf den Standpunkt stellen kann, dass man nicht für Aussagen des die Startseite betreffende Mediamarktes haftet, die auch ein anderes Impressum als die jeweilige Unterseite hat.

Selbst wenn das funktionieren würde, bei allen mir bekannten MediaMärkten steht es immer wieder in den vertreilten Prospekten und hängt dort auch an den Eingängen bzw. Abteilungen aus.

Im übrigen wird auf der Homepage der Mark auf der linken Seite unter "Ihr MediaMarkt' angezeigt und auf der rechten steht:
Umtausch ohne Wenn und Aber: Da machen Sie garantiert nichts falsch. Sollte Ihnen ein bei uns gekaufter Artikel nicht gefallen, können Sie ihn innerhalb von 14 Tagen zurückgeben. Wir tauschen um. Ohne Wenn und Aber.

Wenn mir der Artikel nicht gefällt, kann ich ihn umtauschen. Egal ob ausgepackt und ausprobiert (wie soll man auch sonst herausfinden ob er gefällt?) oder ob er unvollständig ist.
Witzigerweise könnte man sogar ausgepackte Videos, Spiele, Programme umstauschen - denn ohne wenn und aber gilt immer da hier keine Einschränkungne getroffen wurden.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"


von Harry van Sell am 06.11.2011 14:22
Status: Tao (26642 Beiträge)
Userwertung:  2,9  von 5 (von 560 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 | weiter »
Mehr zum Thema im Forum:

Umtausch  
123recht.net ist Rechtspartner von:

399026
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

124884
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online