Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
470.825
Registrierte
Nutzer

Übersetung Zeugnis

7.1.2013 Thema abonnieren Zum Thema: Zeugnis
 Von 
Dommeyeah
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Übersetung Zeugnis

Hallo Leute,

ich habe eine Frage bezüglich meines letzten Arbeitszegnisses. Dieses enthält ein paar mir undeutliche Sätze. Könnte mir jemand sagen was die Folgenden Sätze aussagen sollen? Ist das eine gute Beurteilung? Wenn nicht, wie müssten die Sätze umformuliert werden, wenn sie die Note 1-2 repräsentieren sollen?


1. Frau ... verfügt aufgrund ihres Studiums und des Praktikums über gute Fachkenntnisse.

2. Dank der Verbindung von rascher Auffassungsgabe mit solidem Denkvermögen konnte sie neue Entwicklungen überschauen und deren Folgen abschätzen.

3. Sie ist belastbar und passte sich auch wechselnden Anforderungen jederzeit an.

4. Frau ... stellte sich auf ihre Aufgaben stets gut ein und zeigte immer persönliches Engagement und Verantwortungsbewusstsein. Überdies hat sie bei uns fortwährend engagiert und mit Einsatz gearbeitet.

5. Mit ihrem Lern- und Arbeitserfolg waren wir jederzeit sehr zufrieden.

Was soll ich davon halten? Bitte helft mir!

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 79 weitere Fragen zum Thema
Zeugnis


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
:blaubär:
Status:
Student
(2473 Beiträge, 1141x hilfreich)

1 und 2 klingen etwas mau, der Rest ist besser. Leider hat sich eingebürgert, dass gute Zeugnisse von 'stets' und 'immer' wimmeln müssen.
Ansonsten erschließt sich ein Zeugnis immer noch durch den Gesamteindruck; 'Rosinenpicken' bzw. Einzelformulierungen führen ggf. in die Irre.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr