Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
474.651
Registrierte
Nutzer

Trennung in einem eheähnlichen Verhältnis

12.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Trennung
 Von 
HeidiP
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Trennung in einem eheähnlichen Verhältnis

Hallo,

meine Mutter lebt seit 18 Jahren in einem eheähnlichen Verhältnis, und möchte sich trennen.
Er ist arbeitslos und sie selbstständig, und durch Bekannte erfuhr sie, dass ca. 500 Euro monatlich Unterhalt fällig wären.
Da er jedoch absolut keinen Willen zu arbeiten zeigt, immer nur ein paar Tage in jeder Arbeit bleibt, keine Vorstellungsgespräche wahrnimmt usw. kann ich mir nicht vorstellen dass er damit ohne weiters durchkommt.
Gibt es da eine Möglichkeit für meine Mutter herauszukommen, leider ist sie selber nicht sehr mutig, und eine konkrete Aussage würde sie evtl. überzeugen zum Anwalt zu gehen.

Besten Dank im Voraus

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1098 weitere Fragen zum Thema
Trennung

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr