Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
470.746
Registrierte
Nutzer

Transportschaden. wer zahlt?

6.1.2003 Thema abonnieren
 Von 
RicardoH
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Transportschaden. wer zahlt?

Hallo,

folgendes Problem:

Ich habe mir vor ca. 1,5 Monaten einen gebrauchten Subwoofer fürs Auto gekauft. per telefonischem Kaufvertrag quasi.
Als das Paket ankam war der Korb des Lautsprechers verzogen. das paket war auch beschädigt. Das stellte ich aber erst später fest. Als DPD es brachte stand es mit dem Schaden genau an der Wand.... ich habe eine Zeugen der mit mir das Paket öffnete und den Schaden gesehen hat. weitehin habe ich Fotos gemacht vom Paket wie es ankam und vom Schaden.
Das Paket ging dann an DPD zur Inspektion und kam einen tag später zurück. seid dem habe ich nichts wieder gehört, weder vom käufer(bzw. dessen Anwalt) noch von DPD

Der maximale Versicherungsbetrag deckt außerdem nicht die Kaufsumme ab.
Habe ich ein Recht das Geld vom Verkäufer zurück zu fordern?
Normalerweise, wenn ich z.B. was bei einem Versandhaus bestelle und es defekt ankommt, ist mir doch egal ob es ein Transportschaden ist oder nicht...dann bekomm ich mein Geld wieder! Meiner Meinung nach kann ich doch nichts dazu. das muß der Verkäufer mit der Versicherung klären und mir mein Geld unverzüglich zurückerstatten.... oder nicht?

Welche Chancen bestehen daß zumindest die Versicherung zahlt? Der Schaden wurde noch am selben Tag gemeldet. Der Verkäufer hat eine Abtrittserklärung an seinen Rechtsanwalt gemacht und will über Ihn die Versicherungssumme geltend machen. Doch DPD meldet sich seit mindestens 4 Wochen nicht. Dauert das so lange? Laut DPD ist die Regelzeit zur Schadensregulierungung 2 Wochen.

Der Anwalt des Käufers erzählte mir was von "Risikoübergang" oder sowas....

Gruß Ricardo

Verstoß melden

Probleme nach Kauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
elmer
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 2x hilfreich)

sie tragen nach übergabe der sache an die transportperson tatsächlich das risiko der verschlechterung der kaufsache; jedoch können sie abtretung der ansprüche verlangen, die der verkäufer gegen den transportunternehmer hat, das sind gerade die schadensersatzansprüche wegen beschädigung wenn diese bestehen

elmer

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr