Tipps zum Gepäckverlust

Mehr zum Thema:

Reiserecht Rubrik, Reiserecht, Gepäckverlust, Reisegepäckversicherung, Flug

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
3

Gepäckverlust bei Pauschalreisen

Haben Sie einen Kompletturlaub (Pauschalreise) bei einem Anbieter gebucht, d.h. nehmen Sie an einer Reise teil, bei der Flug, Hotel, Verpflegung etc. als Paket angeboten werden, dann kann bei verspäteter Ankunft des Gepäckes der Reiseveranstalter zur Verantwortung gezogen werden.
Laut AG Frankfurt kann der Komplettreisepreis um 25 % gemindert werden, wenn man länger als drei Tage in tropischen Gefilden ohne Kleidung zum Wechseln dastand!

Wenn Sie also mit Geduld aufwarten, können Sie bei einer teuren Reise auf diese Art noch Geld sparen. Aber auch dieses Urteil ist nur eines von vielen und es ist nicht garantiert, dass jedes Gericht so entscheidet.

ACHTUNG: NEUE GESETZESLAGE AB 28.6.2004. Bessere Haftung im Luftverkehr zu Beginn der Urlaubszeit

3456
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Gepäck weg - was nun?
Seite  2:  Das Gepäck kommt verspätet
Seite  3:  Das Gepäck ist abhanden gekommen
Seite  4:  Wie Sie den Gepäckverlust verhindern
Seite  5:  Gepäckverlust bei Pauschalreisen
Seite  6:  Lückenloser Schutz durch Reisegepäckversicherung?
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Reiserecht Das Reisevertragsrecht - Grundlegendes
Kaufrecht Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
Vor Gericht Flugziel erreicht - Gepäck weg
Reiserecht Ihre Rechte als Fluggast bei Nichtbeförderung