400.174
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Strafrecht » Strafmaß besonders schwerer diebstahl

Strafmaß besonders schwerer diebstahl

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

6394 Aufrufe

Strafmaß besonders schwerer diebstahl

Hallo

hätte mal ne frage und zwar was kann einem bei einer verurteilung (nach Jugendstrafrecht) bei besonders schwerem diebstahl blühen. Geht um einen einbruch in eine schule wo computer entwendet wurden.
Wird die sache wohl ins führungszeugnis eingetragen?
In dem fall würde der angeklagte vor gericht nicht gestehen, da er nur durch 2 aussagen von mittätern (die wahrscheinlich noch leichte unterschiede aufweisen) belastet wird, es ansonsten aber keinerlei beweise für seine schuld gibt.
Wäre über eine antwort sehr dankbar.

greetz


von C.Lecter am 23.01.2008 12:57
Status: Frischling (4 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 804 weitere Beiträge zum Thema "DIEBSTAHL".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
Na das Strafmaß liegt zwischen 3 Monaten und zehn Jahren, ohne Vorgeschichte und Kerbholzinfos wird hier keiner eine Prognose abgeben können, und "nur" von zwei Mittätern belastet zu werden dürfte vor Gericht ein durchaus größeres Problem darstellen.
Mach das lieber nicht ohne Anwalt, das klingt gar nicht gut..

grüße
steffi


von Steffi Klein am 23.01.2008 15:33
Status: Legende (398 Beiträge)
Userwertung:  2,2  von 5 (von 15 User(n) bewertet)

>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
Hi,

die Strafmaße des allg. Strafrechtes gelten im Jugendstrafrecht nicht. Insofern kommen auch Sozialstunden oder Jugendarrest (1 WE bis 4 Wochen) in Frage.
Der Anwalt muß selbst bezahlt werden - ca. 700 Euro.

Gruß vom mümmel



von muemmel am 23.01.2008 15:47
Status: Tao (14042 Beiträge)
Userwertung:  4,4  von 5 (von 261 User(n) bewertet)

>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
Hi

achso, ganz vergessen er ist ersttäter, sonst noch nie aufgefallen. Würde es denn wohl im falle einer verurteilung bei sozialstunden oder arrest bleiben wenn er nicht gesteht, oder ist das schwer zu sagen? Anwalt issen bisschen teuer, auch schon überlegt

Ist außerdem azubi, würde mit eintrag ins führungszeugnis wahrscheinlich nicht zum examen zugelassen werden.

greetz


von C.Lecter am 23.01.2008 16:21
Status: Frischling (4 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
Hi,

einen Eintrag ins FZ gibt es bei Sozialstunden und Jugendarrest nicht. Eine härtere Strafe halte ich für unwahrscheinlich.

Gruß vom mümmel


von muemmel am 23.01.2008 16:24
Status: Tao (14042 Beiträge)
Userwertung:  4,4  von 5 (von 261 User(n) bewertet)

>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
warum sollen sie nicht zu examen zugelassen werden, das ist doch vollkommen wurscht, sofern sie nicht richter-azubi sind.

Wie schon gesagt ist das mit hoher wsch im fz, weil die mindeststrafe 90 ts sind, 700 euro ist auch nicht unbedingt wenig. als heranwachsender sähe das schon milder aus und wird vermutlich nicht ins fz kommen.

das geständnis der mnitangeklagten reicht, es sei sie kriegen eine nichtaussage hin.


von Andreas.Hauser am 23.01.2008 16:26
Status: Unsterblich (1263 Beiträge)
Userwertung:  1,8  von 5 (von 5 User(n) bewertet)

>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
@ AH

der TE schrieb eindeutig 'Jugendstrafrecht'. Da ist nichts mit Tagessätzen...Was das Geständnis anbelangt, haben Sie völlig recht.

Gruß vom mümmel


von muemmel am 23.01.2008 16:31
Status: Tao (14042 Beiträge)
Userwertung:  4,4  von 5 (von 261 User(n) bewertet)

>Strafmaß besonders schwerer diebstahl
also, der typ von der jugendgerichtshilfe meinte dass nach jugendstrafrecht gegangen wird.
Er hat sein eigenes verfahren, die beiden anderen mittäter sind nur als zeugen benannt, die haben jeder weit mehr brüche gemacht und kriegen nen separates verfahren.
Solanges nicht ins führungszeugnis kommt ist ja alles in butter, nur bin ich mir da nicht sicher ohne geständnis, auch wenns nach jugendstrafrecht geht.
Man braucht wohl wie ich das mitgekriegt habe für den beruf für das examen ein leeres zeugnis, ansonsten wird man nicht zugelassen.
btw: danke schonmal für eure hilfe

greetz


von C.Lecter am 23.01.2008 16:36
Status: Frischling (4 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
Mehr zum Thema im Forum:

DIEBSTAHL  
Ähnliche Themen im www.123recht.net Leserforum:

123recht.net ist Rechtspartner von:

400174
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

125466
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online