394.695
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Sozialrecht und staatliche Leistungen » Steuererklärung bei Ha...

Steuererklärung bei Hartz IV Empfängern?

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

23936 Aufrufe

Steuererklärung bei Hartz IV Empfängern?

--- editiert vom Admin


von python am 05.02.2006 19:31
Status: Philosoph (556 Beiträge)
Userwertung:  5,0  von 5 (von 1 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 499 weitere Beiträge zum Thema "HARTZ".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Steuererklärung bei Hartz IV Empfängern?
Weder jeder mündige Bürger noch jeder Arbeitnehmer muß eine Steuererklärung abgeben.

Bei AlgI dürfte das ja noch sinnvoll sein, wenn man nicht das ganze Jahr arbeitslos war, aber in Ihrem Fall wäre das ja wirklich sinnlos.

Da Sie keine Steuern in 05 gezahlt haben, müssen Sie diese auch nicht erklären.

Sollten Sie mit einem Ehepartner zusammen veranlagt werden, der in einem Arbeitsverhältnis steht, sieht das natürlich anders aus.

-- Editiert von hamburgerin01 am 06.02.2006 00:44:00


von altona01 am 06.02.2006 00:41
Status: Tao (12458 Beiträge)
Userwertung:  3,9  von 5 (von 244 User(n) bewertet)

>Steuererklärung bei Hartz IV Empfängern?
Hallo

Mir wurde vom Finanzamt auch zugeschickt das ich für 2004 Den Antrag für die Einkommensteuer ausfüllen soll.
Ich denke es kommt daher da mein Exmann grade seine Unterhaltsleistungen für mich für 2004/2005 steuerlich geltend machte.
Diese Unterhaltsleistungen wurden natürlich von der Sozi und Hartz4 berücksichtigt.
Ich habe nun von 2004 bis jetzt alle Bescheide rausgesucht und werde persönlich zum Finanzamt gehen und es vorzeigen.




von Bantam am 06.02.2006 05:12
Status: Legende (290 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Steuererklärung bei Hartz IV Empfängern?
Wenn es neben Hartz IV noch weitere Einkünfte gibt, wie z.B. Unterhalt, dann ist eine Einkommensteuererklärung notwendig.

Da der Bezug von ALG II komplett steuerfrei ist und im Gegensatz zum ALG I auch nicht dem Progressionvorbehalt unterliegt, ist die Abgabe einer Steuererklärung, ohne dass weitere Einkünfte vorliegen, überflüssig.

Wer verpflichtet ist, einen Einkommensteuererklärung abzugeben, ist genau im EStG festgelegt. Davon ist keineswegs jeder mündige Bürger betroffen. Im Gegenteil: Selbst ein großer Teil der arbeitenden Bevölkerung ist nicht dazu verpflichtet.


von hh am 06.02.2006 09:55
Status: Tao (24887 Beiträge)
Userwertung:  4,0  von 5 (von 377 User(n) bewertet)

>Steuererklärung bei Hartz IV Empfängern?
--- editiert vom Admin


von python am 06.02.2006 14:47
Status: Philosoph (556 Beiträge)
Userwertung:  5,0  von 5 (von 1 User(n) bewertet)


Mehr zum Thema im Forum:

HARTZ  
123recht.net ist Rechtspartner von:

394695
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

122713
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online