Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Steuererklärung Kleingewerbe

 Von 
airport-01
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuererklärung Kleingewerbe

Hallo
ich habe im letzten Jahr ein Kleingewerbe angemeldet. Aus bekannten Kreisen wurde mir gesagt, dass das mit der Steuererklärung dann ganz einfach währe...
ich habe dieses Jahr kaum Gewinn gemacht, hauptsächlich dinge für mich bzw. das "Unternehmen" gekauft, bzw. an bekannte bislang ohne Rechnung (vereinbart, dass diese nachgereicht werden kann...)
nun meine Frage, wie läuft das ganze jetzt mit der Steuererklärung ab ???
habe was von Einnahme - Überschuß - Rechnung gehört, was ja noch ganz logisch klingt, aber wie und wo gebe ich das ganze an ??? bzw. was muss ich überhaupt ans Finazamt senden ?? kennt jemand Bücher, in denen es ausführlich erklärt ist ??? gerne auch Antwort per e-mail !!!
www.piefke@gmx.de (das www. muss so !!!!)
schonmal danke im voraus !!!

mfg

-----------------
" "

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 604 weitere Fragen zum Thema
Steuererklärung Kleingewerbe


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(27812 Beiträge, 8323x hilfreich)

Wenn es ein Kleingewerbe ist, dann brauchst Du keine Umsatzsteuer abführen und somit auch keine Umsatzsteuererklärung abzugeben.

Den Gewinn musst Du in der Einkommensteuererklärung in der Anlage GSE angeben.

Das Finanzamt will alle Belege über Einnahmen und ausgaben sehen.

Dass Du eine Einnahme-Überschuss-Rechnung machen musst, ist richtig.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen