Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Steuerberater - Post- Telefonkosten ENORM HOCH

6.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Steuerberater
 Von 
sonnenschein123456
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Steuerberater - Post- Telefonkosten ENORM HOCH

jaja, wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Habe mir erst jetzt die genaue Abrechnung meines Steuerberaters angesehen.
und war mehr als erstaunt, dass der Gesamtbetrag von Post- und Telefonkosten jeden Monat variiert.
zwischen 35 und 40 Euro.
mmmmh.
Obwohl ich - wenn er anruft - nicht abnehme, sondern zurück rufe.
Post bekomme ich - wenn überhaupt - einmal im Monat.
Himmel, wie kommt der Betrag zustanden und viel wichtiger ...
ist so ein Betrag RECHT ???



-----------------
""

-- Editiert am 06.01.2010 14:35

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 97 weitere Fragen zum Thema
Steuerberater


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12303.05.2014 11:07:52
Status:
Beginner
(129 Beiträge, 37x hilfreich)

Hier ein Auszug aus der Gebührenverordnung:

§ 16 Entgelte für Post- und Telekommunikationsdienstleistungen
Der Steuerberater hat Anspruch auf Ersatz der bei der Ausführung des Auftrags für Post- und Telekommunikationsdienstleistungen zu zahlenden Entgelte. Er kann nach seiner Wahl an Stelle der tatsächlich entstandenen Kosten einen Pauschsatz fordern, der 20 Prozent der sich nach dieser Verordnung ergebenden Gebühren beträgt, in derselben Angelegenheit jedoch höchstens 20 Euro.

Wenn er also nicht nachweislich mehr als 20 Euro Kosten hat, darf er auch nicht mehr berechnen.



-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen