Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Sorgerecht, Umgangsrecht

 Von 
Carola Doe
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Sorgerecht, Umgangsrecht

Mein geschiedener Mann schlug die Kinder ( jetzt 4 u.5), worauf ich mich vor 3 Jahren von ihm trennte, die Kinder können sich sogar noch teilweise daran erinnern, was mich sehr erschreckt. Vom Gericht wurde, nachdem der begleitete Umgang abgeschloßen war, ein Umgangsrecht: jeden 2ten So. 3 Std festgelegt, "er" kommt nun max. 2 Std, wobei die Kinder bei Wind und Wetter auf einem Parkplatz oder im Wald spielen dürfen, während er mir vorhält was für eine schlechte Mutter ich bin. Wenn die Kinder mal Kakao o.ä. Wünsche haben, brüllt er sie an: Ich bin doch kein Krösos.
Die Größere mag schon garnicht mehr hingehen, der Kleine schon, es gibt ja Naschi.
Er wohnt 200km entfernt, jetzt hat sein Anwalt ein Schreiben ans Jugendamt geschickt, in dem er mich wieder schlecht macht.
Ausserdem gibt es noch solche Vorfälle: Er zeigte mich bei der Staatsanwaltschaft an, wegen Sozialhilfebetrug, was gar keinen halt hat.
Letztendlich, will ich nur meine Ruhe haben un die Kinder vor Ihm beschützen. Was kann ich tun? :(

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 771 weitere Fragen zum Thema
Sorgerecht Umgangsrecht

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr