Silver Linings - € 800 Abmahnung von Sasse & Partner

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Silver, Linings, Sasse, Abmahnung, Filesharing

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Rechtsanwälte Sasse und Partner verfolgen Filesharing des Films Silver Linings in Tauschbörsen

Die Kanzlei Sasse und Partner  mahnt derzeit für die Senator Home Entertainment GmbH wegen des Uploads des Films „Silver Linings“ ab.

Was kann ich gegen die „Silver Linings“-Abmahnung tun?

Zunächst einmal Ruhe bewahren. Bitte unternehmen Sie nichts selbst und beauftragen Sie auch nicht Ihren „Hausanwalt", sofern er auf der hochkomplexen Materie des Urheberrechts keine ausgewiesene Erfahrung hat. Hier werden zu viele Fehler gemacht, die anschließend nicht reparabel sind.

Handelt es sich bei der „Silver Linings“-Abmahnung um Abzocke?

Das Schreiben von Sasse und Partner kein Betrug oder Abzocke. Auch der geforderte Betrag, der sich aus Schadensersatz für die Mandantin, Anwaltskosten, Ermittlungskosten und fiktiven Lizenzgebühren zusammensetzt, ist nicht zu beanstanden.  

Tatsächlich ist ein Uploadangebot auf einer Tauschbörse wie z. B. eMule eingestellt worden. Dieser Upload stellt eine Urheberrechtsverletzung dar. Die alles entscheidende Frage lautet: Wer hat „Silver Linings“ zum Tausch angeboten und haftet der Anschlussinhaber dafür?

Ist der Anschlussinhaber immer das „schwarze Schaf“?

Nein! Sobald im Haushalt des Anschlussinhabers mehrere als Täter in Betracht kommen, ist die vermutete Täterhaftung entkräftet. 

Rekonstruieren Sie den Tattag. Haben Sie Untermieter die Ihren Anschluss nutzen? Haben Ihre Kinder am Laptop gespielt? Hatten Sie Besuch mit einem Smartphone im Haus? Wenn Sie selbst nicht der Täter sind, kommt allein eine Störerhaftung in Betracht. Haben Sie Ihre Prüfungs- und Überwachungspflichten durch ein Verbot jeglicher Uploads erfüllt, kann auch diese entfallen.

Soll ich die geforderte Unterlassungserklärung für Silver Linings schon mal abgeben?

Auf keinen Fall. Solange nicht geklärt ist, ob sie Täter, Störer oder lediglich zu Unrecht Abgemahnter sind, tun Sie das bitte nicht! Jede Unterlassungserklärung beinhaltet ein Schuldeingeständnis. Haben Sie diese erst einmal losgeschickt, ist bereits ein irreparabler Schaden entstanden. 

Vertrauen Sie Ihren Fall jemandem an, der auf dem Gebiet ausreichend Praxiserfahrung hat. Die Anwaltskanzlei Hechler vertritt bundesweit tausende Abgemahnte. Ziel der Verteidigung ist, je nach Mandantenwunsch, oft die vollständige Abwehr der Zahlungsforderungen und der Unterlassungserklärung.

Im Rahmen einer kostenlosen, telefonischen Ersteinschätzung erörtern wir die Sach- und Rechtslage. Wir verteidigen Sie bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A.

Telefon 07171 - 18 68 66

  • Bundesweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise
  • Über 17.000 Abmahnungen 

Mehr Informationen zu Abmahnungen im Internet unter www.anwaltskanzlei-hechler.de

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Family Guy - Waldorf Frommer fordern € 519,50 von Betroffenen
Urheberrecht - Abmahnung How I Met Your Mother - Waldorf Frommer fordern € 469,50
Urheberrecht - Abmahnung Prakti.com – Waldorf Frommer fordern € 815,00
Urheberrecht - Abmahnung 50/50 – Freunde fürs (Über)Leben - € 815,00 Abmahnung Waldorf Frommer