Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Selbständiger rechnet sich "arm", Heranziehung Vermögensstamm wann?

16.2.2002 Thema abonnieren
 Von 
Andrea2
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Selbständiger rechnet sich "arm", Heranziehung Vermögensstamm wann?

Hallo Ihr da draußen,

wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht oder einen Rat für mich?

Sachverhalt: Mein Noch-Ehemann ist selbständiger Architekt und zahlt lediglich für unseren 3-jährigen Sohn einen Unterhalt von 184 €, für mich gar nichts, da er laut seinen Unterlagen nicht leistungsfähig ist (weitere Unterhaltsverpflichtungen für 2 Kinder etc.). Er verfügt aber über Immobilienvermögen in beträchtlicher Höhe. Inwieweit ist er verpflichtet, seinen Vermögensstamm anzugreifen? Ich kann durch die Betreuung des Kindes nur stundenweise arbeiten. Gibt es hier ein Grundsatzurteil? Ich habe trotz stundenlanger Suche im Internet nichts gefunden und meine Rechtsanwältin macht mir keine großen Hoffnungen!

Vielleicht hat jemand einen Tip für mich, danke!

Andrea






Andrea

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr