Die Schulordnung

Mehr zum Thema:

Verwaltungsrecht Rubrik, Schulrecht, Schulordnung, Schule

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Jedes Land hat sein eigenes Schulgesetz, das vom jeweiligen Landtag erlassen wurde.In den Schulgesetzen werden u.a. Regelungen bezüglich der Schulformen, der Lehrkräfte, der Schüler, des Rechtsverhältnisses zur Schule und der Schulpflicht gemacht. Diese Landesschulgesetze werden regelmäßig durch Schulordnungen ergänzt. Die Schulordnungen werden meistens in der Form der Rechtsverordnung ausgestaltet und aufgrund einer Ermächtigung von der Schulverwaltung erlassen.

Sie regeln detailliert den Schulbetrieb und die inneren Schulverhältnisse, insbesondere das Verfahren bei der Aufnahme in die Schule, den Unterricht und die Versetzung in die nächste Klasse, Bewertungsgrundsätze, Rechte und Pflichten der Schüler und ihrer Eltern gegenüber der Schule.

4567
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Das Recht der Schule
Seite  2:  Die Schule gehört zur Exekutive
Seite  3:  Grundgesetz und Schule
Seite  4:  Kulturhoheit der Länder
Seite  5:  Die Kultusministerkonferenz
Seite  6:  Die Schulordnung
Seite  7:  Verwaltungsvorschriften
Das könnte Sie auch interessieren
Grundrechte Die Artikel 1 bis 10 Grundgesetz