Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
457.177
Registrierte
Nutzer

Schulrecht Widerspruch gegen Ordnungsmaßnahme

1.1.2006 Thema abonnieren Zum Thema: Widerspruch
 Von 
hustelinchen
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Schulrecht Widerspruch gegen Ordnungsmaßnahme

Liebe Foris,

mein Sohn hat eine Ordnungsmaßnahme der Schule (NRW) bekommen. Nun ist das Schreiben, indem ich zur Klassenkonferenz eingeladen werde sowie die Ordnungsmaßnahme nach §14 ASchO (NRW) benannt. Die ASchO ist aber seit dem 01.08.2005 durch das neue Schulgesetz nicht mehr in Kraft. Die Einladung an die Lehrer und andere Mitglieder der Klassenkonferenz wurde hingegen nach §53 SchG ausgesprochen. Inwieweit lohnt es sich, die falschen § zum Gegenstand des Wderspruchs zumachen (neben den pädagogischen Gründen, dass die Strafe aus unserer Sicht zu hart und erzieherische Maßnahmen vorher nicht ausgeschöpft wurden, geschweige denn ich im Vorfeld über das aggressive Verhalten meines Sohnes ausreichend informiert - 2 Gespräche in 8 Monaten - wurde).

Für Hilfe bin ich dankbar
Hustelinchen

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 74 weitere Fragen zum Thema
Widerspruch


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9596 Beiträge, 1405x hilfreich)

Widerspruch könnte nur aufschieben, denn niemand hindert die Schule daran, das Schreiben zu korrigieren und erneut zu schicken.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-333
Status:
Schüler
(283 Beiträge, 130x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest123-333
Status:
Schüler
(283 Beiträge, 130x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Mareike123
Status:
Unparteiischer
(9596 Beiträge, 1405x hilfreich)

Wir sind einer Meinung? Das neue Jahr bietet so viele neue Wunder. :)

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden