Schufa Einträge löschen lassen

Mehr zum Thema:

Mahnung, Inkasso Rubrik, Schufa, Schufa-Eintrag, löschen, Löschung, Frist, erledigt

4,83 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
6

Schufa hat Fristen zur Löschung von erledigten Einträgen

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Frage: Ich habe erledigte Schufa Einträge - alle Posten sind seit letztem Jahr bezahlt und als erledigt gekennzeichnet, trotzdem bekomme ich damit keinen neuen Bankkredit. Kann ich die Einträge irgendwie löschen lassen?

123recht.net: Je nach Schwere des Eintrags hat die Schufa verschiedene Fristen für die Löschung von erledigten Einträgen. Geht es z.B. um einen Kredit, muss die Schufa den Eintrag spätestens drei Jahre nach Tilgung löschen. Bei Forderungen unter 1.000 Euro sollte schon einen Monat nach Erledigung gelöscht werden. Überprüfen Sie die Einträge, notfalls mit einem Anwalt. Bei falschen Einträgen kann man den Prozess beschleunigen und die Schufa oder ehemalige Gläubiger auffordern, die Einträge sofort löschen zu lassen.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Insolvenzrecht Die Löschung von SCHUFA-Einträgen
Mahnung, Inkasso Zu Unrecht in der SCHUFA Datei? Was tun?
Mahnung, Inkasso Inkassounternehmen drohen zu Unrecht mit der Schufa