Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.406
Registrierte
Nutzer

Schlusstermin verzögert sich wegen WVL Auszahlung?

19.6.2017 Thema abonnieren
 Von 
grayson
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Schlusstermin verzögert sich wegen WVL Auszahlung?

Hallo zusammen,

mein PI Verfahren wurde per 05/2016 eröffnet.

Letzte Woche habe ich den IV angeschrieben was der aktuelle Stand ist und wann mit einem Schlusstermin zu rechnen ist.

Als Antwort bekam ich:

"Sehr geehrter Herr XXXX,
ein Verfahrensabschluss wird erst im Jahr 2019 erfolgen, da eine Auskehrung Ihres Depots bei der XYZ Bank erst nach Ablauf der Sperrfrist am 31.12.2018 erfolgen wird.
Mit freundlichen Grüßen"

das heist somit ich "hänge" jetzt noch 2 Jahre im Insolvenzverfahren und die Wohlverhaltensphase ist noch nicht in Sicht?

Kann ich hier etwas tun um schneller in die Wohlverhaltensphase zu kommen?

Grüße
G

Verstoß melden

Insolvent und jetzt?

Ein erfahrener Anwalt im Insolvenzrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6465 Beiträge, 3244x hilfreich)

Voraussetzung für die Aufhebung des Insolvenzverfahrens ist die Verwertung sämtlicher Insolvenzmasse. Wenn das entsprechende Depot erst im Jahr 2019 verwertet werden kann, dann kann man da nicht viel tun. Depot hört sich im Übrigen nach Aktien oder ähnlichem an. Da wird es vermutlich noch nicht einmal einen jetzt schon feststehen Betrag geben, der bei Auflösung des Depots anfällt. Sollte es doch bereits jetzt einen Betrag geben, der bei Auflösung anfällt oder der IV gibt sich mit dem aktuellen Wert einverstanden, könnte man im Übrigen über eine erkaufte Freigabe nachdenken. Dann müssen Sie den Betrag in die Masse zahlen, der aus der Verwertung in 2019 in die Masse fließen würde. Das geht aber nur, wenn der IV das mitmacht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen