Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Schlägerei

8.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Schlägerei
 Von 
INCA
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Schlägerei

Guten Tag,
Mein Sohn 23 Jahre alt, Auszubildender hat sich in der Silvesternacht, unter erheblichen Einfluss von Alkohol geprügelt.
Er kann sich nicht mehr erinnern...
Er hat jetzt von der Polizei ein Schreiben bekommen, wo er Angaben zur Person machen soll und zur Tat Stellung nehmen soll.
Ihm wird leichte vorsätzliche Körperverletzung nach § 223 StGb vorgeworfen. Was kommt da auf Ihn zu?
Wir haben bisher keinerlei Erfahrungen.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 21 weitere Fragen zum Thema
Schlägerei


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
JuR
Status:
Unparteiischer
(9883 Beiträge, 1168x hilfreich)

Es wird ein Ermittlungsverfahren geben, in welchem der Sachverhalt ermittelt wird. Danach wird die Sache der Staatsanwaltschaft übergeben, welche darüber entscheidet wie weiter vorgegangen wird.


Mit freundlichen Grüßen,

- Rönner -

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9544 Beiträge, 1995x hilfreich)

Für eine einfache Körperverletzung ohne Vorstrafen, wo es keine wilden Verletzungen gegeben hat, gibts üblicherweise ne kleine Geldstrafe.

Bei ner Schlägerei ist auch immer daran zu denken, daß möglicherweise der ein oder andere Beteiligte sich auf Notwehr berufen kann. Ob das in Ihrem Fall gegeben ist, läßt sich aber nach dem bisherigen Sachverhalt nicht sagen.
Wenn sich Ihr Sohn an nichts erinnern kann, sollte er erstmal nichts zur sache bei der Polizei aussagen. Vielmehr sollte ein Anwalt Akteneinsicht beantragen um herauszufinden, was die Zeugen usw ausgesagt haben.

gruß Justice

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Vorladung von Polizei, was erwartet mich?
Die Antworten findet ihr hier:


Falschaussage - was nun?

von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Falsche Angaben vor der Polizei oder Gericht ziehen unangenehme Folgeverfahren nach sich. Die Betroffenen stehen vor der Frage, wie sie sich nun verhalten sollen. Dieser Artikel gibt Betroffenen Hinweise, welche Strafen drohen und was der Betroffene, der dem Vorwurf, falsche Angaben gemacht zu haben, ausgesetzt ist, sinnvoller Weise tun kann... mehr

Grundsätzliches zum Strafverfahren

Anzeige, Staatsanwaltschaft und Gericht / Das Strafverfahren beginnt mit der Anzeige einer "Straftat" meist bei der Polizei, bei der Staatsanwaltschaft und beim Amtsgericht. ... mehr

Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren

Wie verhält man sich als Beschuldigter gegenüber Ermittlungsbehörden richtig? / Strafrechtliches Ermittlungsverfahren Wie verhält man sich richtig, ... mehr

Vorladung der Polizei - was nun?

Aussage verweigern oder zur Vernehmung erscheinen? / Häufig erfahren Beschuldigte erst mit einer Vorladung durch die Polizei, dass gegen sie Anzeige gestellt und ein Ermittlungsverfahren ... mehr