Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Schimmel/Raumklima

5.1.2009 Thema abonnieren
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6311 Beiträge, 1219x hilfreich)
Schimmel/Raumklima

Hallo zusammen,

hatte gestern Abend ein längeres Telefonat mit unserem Vermieter wg. unseres Schimmelproblems. Dieser beharrt nach wie vor darauf, daß wir zu wenig lüften.
Habe ihm erläutert, daß wir 3-4 mal am tag Querlüften, also in allen 4 Zimmen im EG die Fenster aufreissen und 5-10 Minuten so belassen. Die rel. Luftfeuchte liegt nach dem lüften bei 48%, vorher meist bei 54-55%. Raumtemp. liegt bei 18 (nach dem Lüften) bis 21 Grad C.

Seine Meinung dazu ist, daß eben unser Lüftverhalten nicht ausreicht.
Welches Raumklima muss man denn eigentlich halten ?? Ist unseres ausreichend ?? Wie bereits geschrieben, die Ecken, in denen es schimmelt, haben eine Innenwandtemperatur von 8,5 -10 Grad C.

Gruß
Michael


Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Dinsche
Status:
Master
(4131 Beiträge, 783x hilfreich)

Also, mal ehrlich: Wenn ich Schimmel in der Wohnung hätte und der VM meint, ich wäre daran Schuld, aber ich der festen Überzeugung bin, es ist nicht so, dann gäbe es für mich 2 Wege:

1. Termin mit RA
2. Fachbetrieb kommen lassen

Ja, die Kosten würde ich erstmal an der Backe haben, aber wenn ich meiner so sicher bin, dass die Ursache eine andere ist, dann würde ich das durchziehen und mir die Kosten vom VM später zurück erstatten lassen.

Also, ab zum RA. Der schreibt dem VM einen Liebesbrief mit Fristsetzung, bis wann der VM zu reagieren hat. Mietminderung gleich angekündigt bzw. durchgezogen. Lässt der VM die Frist verstreichen wird ein Gutachter oder Fachbetrieb beauftragt. Wenn alles gut läuft kann damit bewiesen werden, dass ich nicht Schuld bin, und der VM muss endlich was tun.

Kann echt immer nur mit dem Kopf schütteln. Selbst wenn ich als VM der Meinung wäre, mein Mieter würde falsch lüften, ist der Schimmel doch trotzdem da, und keiner tut was, weil man lieber darüber diskutiert! In der Zwischenzeit fühlt sich der Schimmel immer wohler, meine Wohnung verkommt, und die Kosten werden in die Höhe getrieben! Hammerhart!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr