Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
466.191
Registrierte
Nutzer

Schadensersatzforderung

3.1.2011 Thema abonnieren
 Von 
n/a
Status:
Beginner
(105 Beiträge, 23x hilfreich)
Schadensersatzforderung

Herr A ist Eigentümer eines Autos und leiht dieses Herrn B.

Als Herr B von X nach Y fährt hat er einen "Unfall" mit Herrn C. Die verursacht versehentlich einen Kratzer am Auto von Herrn A.

Herr A lässt den Schaden beseitigen und bezahlt auch die Rechnung hierfür. Danach tritt Herr A an Herrn B und stellt diesen eine Rechnung für den Kratzer. Herr B nimmt diese Rechnung und tritt damit an Herrn C. Er fordert diesen auf, dann an seinen Auto entstandenen Schaden zu bezahlen. Herr C lehnt die Forderung ab. Darauf "droht" Herr B mit einer Zivilklage.

Anmerkung:

A) Herr B gibt gegenüber Herrn C vor, der Eigentümer des Autos zu sein
B) Eine Abtretuingeerklärung von Herrn A hat Herr B nicht.

Wie ist hier die Sachlage?

-----------------
""

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6929 Beiträge, 2232x hilfreich)

quote:
Eine Abtretuingeerklärung von Herrn A hat Herr B nicht.

Wie ist hier die Sachlage?




Weshalb nicht?

Entsprechend § 255 BGB hat er einen Anspruch darauf, dass A ihm seine Ansprüche aus der Eigentumsverletzung abtritt.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(47333 Beiträge, 22936x hilfreich)

quote:
Herr C lehnt die Forderung ab

Da sollte man doch erstmal sicherstellen, das nicht der Herr B die Alleinschuld oder eine Mitschuld am Unfall trägt.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden