Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Schadensersatz bei mangelnder Beratung eines Einzelhändlers

6.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Schadensersatz
 Von 
Michl80
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Schadensersatz bei mangelnder Beratung eines Einzelhändlers

Hallo zusammen,
die folgende mag etwas merkwürdig klingen (und ist mir durchaus peinlich), aber ich brauche dringend einige Meinungen.

Meine Freundin und meine Wenigkeit waren Einkaufen in einem Sexshop. Wir haben dort unter anderem einen Penisring erworben, der ja angeblich einen positiven Einfluss auf Standfestigkeit und Ausdauer haben soll. So weit, so gut.
Eine Gebrauchsanweisung lag dem Produkt, das wahrscheinlich in China hergestellt wurde, nicht bei.
Aber gut, was soll man da schon falsch machen. Also Ring übergestreift und ab ging die Post. Ganz angenehm war das nicht, aber das soll wohl normal sein...

Egal, einige Tage später entdeckte ich an meinem besten Freund eine merkwürdige Verhärtung einer Vene. Wie das mit Männern und ihrem besten Freund so ist, gerät man zu allererst mächtig in Panik. Nach einiger Recherche kann ich nun mit Sicherheit sagen, dass ich mir durch die Anwendung dieses verfluchten Penisringes eine Thrombophlebitis zugezogen habe. Das bedeutet, dass sich in der Vene ein Gerinnsel gebildet hat, das das Gefäß jetzt verstopft. Eine Therapie mit Medikamenten ist meistens erfolgreich und sorgt innerhalb von 4 bis 6 Wochen zu einer vollständigen Genesung. Die schöne an der Sache ist, man soll Geschlechtsverkehr in dieser Zeit meiden!
Ist das nicht toll für meine noch frische Beziehung? Ich bin begeistert!

Jedenfalls finde ich es ein Unding, dass man erstens vom Hersteller nicht über die richtige Anwendung und bestehende Risiken informiert wird und zweitens, dass der Einzelhändler ebenfalls kein Wort darüber verliert, auch wenn ich ihn nicht explizit gefragt habe.

Ich erwäge tatsächlich rechtliche Schritte einzuleiten, denn meine Lebensqualität wird jawohl erheblich leiden.

Allerdings weiß ich nicht, in wie weit der Einzelhändler zur Verantwortung gezogen werden kann. Der (chinesische) Hersteller wird wohl schwer zu belangen sein.
Oder gibt es andere verantwortliche Stellen, z.B. den Importeur?
Fragen über Fragen.
Im Vorraus schonmal besten Dank für alle Antworten und bitte keine Scherze, davon musste ich mir schon genug anhören...

Verstoß melden

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 458 weitere Fragen zum Thema
Schadensersatz


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1698
Status:
Student
(2977 Beiträge, 640x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5346 Beiträge, 1496x hilfreich)

Der Händler ist jedenfalls verpflichtet, hinsichtlich der entgangenen Lebensfreude bei der Freundin während dieser Zeit für Ersatz zu sorgen.

Ein großes Vergnügen für den Händler.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Michl80
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Jaja, vielen Dank auch. Wieso muss erst mal jeder mit dem selben blöden Witz kommen?
Den hör ich jetzt zum fünften mal.
:augenroll:

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Commodore
Status:
Lehrling
(1521 Beiträge, 368x hilfreich)

Hallo,

wem soll hier auf Grund welcher Verantwortung ein Verschulden nachgewiesen werden.
Es hat Ihnen niemand untersagt, vor der Anwendung einen Arzt zu befragen, wegen der eventuellen Risiken.
Die Schuld nicht immer erst bei ANDEREN suchen. Manchmal sich selbst zuerst hinterfragen.

Das Gerinsel sollte, kontrolliert durch einen Arzt, schnellstens abgebaut werden. Das Infarktrisiko ist nicht zu unterschätzen.

MfG

-----------------
"Der Beitrag ist keine Rechtsberatung, lediglich ein hoffentlich hilfreicher Beitrag im Laien-Forum!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen