Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Schadensersatz Bürger gegen Firma?

4.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Schadensersatz
 Von 
guest-12303.06.2011 09:54:24
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Schadensersatz Bürger gegen Firma?

Angenommen :
Ein Mitarbeiter einer Firma schließt eine Spülmaschine in den Räumen der Orstverwaltung falsch an, dadurch ensteht in den Räumen einer Ortsverwaltung ein Wasserschaden. Die OV muss darauf hin ins Rathaus umziehen. Ein Bürger muss nun auf Grund des Umzugs seinen Reisepass im Rathaus abholen, was ihn zusätzliche zwei Stunden Zeit kostet, wofür er einen Verdienstausfall verlangt.

Hat der Bürger irgendwelche Schadensersatzansprüche gegen den Mitarbeiter oder gegen die Firma?


Ich dachte zunächst an § 831 Abs. 1 BGB . Jedoch bin ich mir unsicher. Würde mich über einen Rat freuen.

Grüße

Verstoß melden

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 458 weitere Fragen zum Thema
Schadensersatz


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49610 Beiträge, 23335x hilfreich)

quote:
Ein Mitarbeiter einer Firma schließt eine Spülmaschine in den Räumen der Orstverwaltung falsch an

Wie willst du das beweisen?



quote:
wofür er einen Verdienstausfall verlangt.

Angestellt oder Selbständig?




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9544 Beiträge, 1994x hilfreich)

ich vermag hier keinen Schadensersatzanspruch zu erkennen.



-----------------
"justice"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ilsa1939
Status:
Bachelor
(3733 Beiträge, 966x hilfreich)

Denkbare Anspruchsgrundlage ist hier allein § 823 BGB doch ich kann weder einen Eingriff in ein absolutes Rechtsgut des Bürgers erkennen noch eine Schutzgesetzverletzung.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen