Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Sachbeschädigung an KFZ

3.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Sachbeschädigung
 Von 
districtline
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Sachbeschädigung an KFZ

Guten Tag, ich würde mich mal gerne über einen laufenden Fall informieren!

Ich habe zusammen mit einem Freund in stark alkoholisiertem Zustand auf dem Rückweg einer Feier bei einigen PKWs Sachbeschädigung erzeugt, genauer Spiegel, Rücklichter, Türen beschädigt. Bei einem dieser Fahrzeuge wurden wir von einem Augenzeugen beobachtet, der die Polizei rief. Wir wurden festgenommen, allerdings nicht mit auf die Wache genommen, lediglich getrennt voneinander befragt und die Personalien wurden aufgenommen.

Die Frage ist, ob die Wahrscheinlichkeit groß ist, trotz fehlenden Augenzeugen die Beschädigung an den anderen Fahrzeugen nachgewiesen zu bekommen?
Das weitere Problem ist, dass er (19) bereits vorbestraft ist und das Verfahren noch nicht komplett abgeschlossen ist. Mit welchem Strafmaß ist zu rechnen?

Würde mich sehr über baldige Antwort freuen.

-- Editiert von districtline am 03.01.2008 22:35:05

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 284 weitere Fragen zum Thema
Sachbeschädigung


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5905 Beiträge, 1196x hilfreich)

Ein Strafmaß ist schwer vorherzusagen. Weswegen ist er denn vorbestraft? Was haben Sie bei der Befragung gesagt?

Ihr Kollege sollte sich wohl besser einen Anwalt nehmen; zumindest bei ihm ist es ja wohl heikler.

Es ist wahrscheinlich, dass Ihnen die Beschädigungen an den anderen Autos auch angelastet werden, auch, wenn das kein Augenzeuge gesehen hat. Der erste Anschein spricht jedenfalls dafür, dass Sie auch die anderen Autos beschädigt haben. Aber das wird letztendlich ein Richter in freier Beweiswürdigung entscheiden.

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
districtline
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Vorbestrafung resultiert aus Trunkenheit im Straßenverkehr. Führerscheinverlust durch 1,19 Promille am Steuer.

Ist es denn möglich, das uns zur Lust zu legen, trotz Mangel an Beweisen?
Bei der Befragung wurde es direkt zugegeben, also bei dem einen Fahrzeug.
Was kann man denn allgemein über das Ausmaß sagen, was kann da für eine Geldstrafe folgen, wie teuer wird so eine Reparatur?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Pete85
Status:
Beginner
(56 Beiträge, 2x hilfreich)

Die Reparaturkosten sind jeh nach Werkstatt unterschiedlich. Sollte es ein Mercedes sein, ist es z.b teurer als bei einen Toyota.

Über eine Geldstrafe, kann man auch noch nicht viel sagen. Da dieser der zuständige Richter hier die alleinige Entscheidungsgewallt hat. Hier sind verschiedene Aspekte zur berücksichtigen, z.B die Schwere der Schäden, liegen Vorstrafen vor, der Alkoholgehalt ( wie viele Bier wurden Getrunken) und das Motiv-

.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
districtline
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

also kann man ziemlich sicher von einer Verhandlung ausgehen? Die Frage die sich mir stellt, ist, ob die Polizei uns glauben wird, dass wir nur das eine Fahrzeug beschädigt haben, oder ob sie, falls wir es nicht zugeben, auf jeden Fall eine Verhandlung anordnet?
Ist auf jeden Fall mit Sozialstunden zu rechnen? Was ist mit einer Freiheitsstrafe?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Jotrocken
Status:
Junior-Partner
(5905 Beiträge, 1196x hilfreich)

Bei Ihnen (=nicht vorbestraft) wird es wohl auf jeden Fall ohne Freiheitsstrafe ausgehen.

Sozialstunden gibt es nur im Jugendstrafrecht. Wie alt sind Sie?

-----------------
"Juristerei bedeutet, dem Gegner in Zahl und Güte seiner Argumente überlegen zu sein."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
districtline
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich bin 18. Bisher hatte ich noch keinen wirklichen Kontakt mit der Polizei, lediglich eine Anzeige (123recht.net Tipp: Strafanzeige stellen ) für Volksverhetzung, die fälschlicherweise erstattet wurde und dementsprechend schnell fallen gelassen wurde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann werden Einträge aus dem Führungszeugnis gelöscht?
Die Antworten findet ihr hier:


Vorstrafe und Bundeszentralregister

Das Strafverfahren ist für Nichtjuristen ein Buch mit sieben Siegeln. Insbesondere dann, wenn man noch nie oder nur selten Kontakt mit der Justiz in diesem Bereich hatte. Viele, die gegen ein Gesetz verstoßen, interessieren sich bei einer Konfrontation... mehr

Führungszeugnis: Welche Straftaten werden in das Führungszeugnis eingetragen?

von Rechtsanwalt Frank M. Peter
Wann erfolgt die Löschung von Vorstrafen aus dem Bundeszentralregister / Das Führungszeugnis ist eine behördliche Urkunde, welche die Vorstrafen einer Person auflistet. Bestenfalls steht ... mehr