Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
466.110
Registrierte
Nutzer

Registriert auf Modelseite - Widerrufsrecht Frage

3.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Widerrufsrecht
 Von 
berlin2510
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 3x hilfreich)
Registriert auf Modelseite - Widerrufsrecht Frage

hey,
habe mich an einem abend auf einer modelseite online registriert. es war so ne nachtaktion. unbedacht und frage mich nun ob ich da nciht mehr rauskomme.
es war diese seite:

http://www.model.de/agb

ich bekam nun nach wochen eine zahlungsaufforderung:

Diese Mail markieren
Zahlungsaufforderung - Ihr Vertrag M122910
Dienstag, 3. Januar, 2012 11:38 Uhr
Von:
"Model.de"
Absender in den Kontakten speichern
An:
xxxxx@yahoo.de
Die Nachricht enthält Anhänge
1 Datei (668KB)

Rechnung.pdfRechnung.pdf

Name
Straße
PLZ Stadt
Deutschland

Rechnungsdatum: 03.01.2012
Kundennummer:
Rechnungsnummer:

ZAHLUNGSAUFFORDERUNG

Sehr geehrte Frau H,

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bei Model.de – Modelagency & Management und hoffen,
dass Sie bereits viele interessante Kontakte zu Fotografen, Visagisten, Stylisten und Agenturen knüpfen konnten.
Da Sie Ihr zwei wöchiges Widerrufsrecht nicht in Anspruch genommen haben,
erheben wir für die Bereitstellung und Einrichtung Ihrer eigenen Model.de - Sedcard
gemäß §6, §7 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einen Jahresbeitrag in Höhe von 60 Euro.

Unsere Models werden an namhafte Firmen, Kontakte und bundesweite Laufsteg- und Fotoevents vermittelt.
Model.de – Kooperationspartner wie Fotografen, Visagisten, Stylisten, Make-up-Artisten und Werbeagenturen
suchen täglich nach interessanten Gesichtern im Bereich Laufsteg, Beauty & Fashion, Hostess und Schauspiel.

Ihre Vorteile auf Model.de:

- Eigene Model.de Sedcard und E-Mail - Adresse
- Präsentieren Sie sich unseren Kooperationspartnern mit Ihren eigenen Fotos und Informationen
- Direkte Kommunikationsmöglichkeiten mit Fotografen, Visagisten, Stylisten, Agenturen und Models
- Täglich neue interessante Jobs & Castings
- Einladungen zu exklusiven Events, Castings und Modelpartys
- Professionelle Ratgeber, Tipps und Coaching

Der Rechnungsbetrag ist bis zum 13.01.2012 auf folgende Bankverbindung anzuweisen:

Kontoinhaber: IAM Model.de GmbH 

Kontonummer: 8677201 

BLZ: 20010020 

Postbank Hamburg

Für Zahlungen aus dem Ausland:
IBAN: DE30200100200008677201
BIC/SWIFT: PBNKDEFF

Für eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer,
kontaktieren Sie uns bitte!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Model.de - Vertragsabteilung

IAM Model.de GmbH
Stadtkoppel 26
21337 Lüneburg

Telefon: 01805 / 5332030 (14 Cent / Minute)
Telefax: 01805 / 5332031 (14 Cent / Minute)
(Mobilfunkpreise max. 42 Cent / Minute)

http://www.model.de

------------------------

dieser mail voraus ging die anmeldemail:

Diese Mail markieren
Deine Anmeldung bei Model.de
Dienstag, 29. November, 2011 03:38 Uhr
Von:
"Model.de"
Absender in den Kontakten speichern
An:
meine mail
Hallo ,

um deine Anmeldung bei Model.de freizuschalten, musst du den folgenden Link aktivieren:

LINK

Sollte die Adresse bei dir nicht als Link dargestellt werden,
kopiere diesen bitte vollständig in die Adresszeile deines Browsers.

Dein Model.de - Team


*************************************************************

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Models

Für die Nutzung des Angebots www.model.de durch Fotomodelle, Künstler, Schauspieler, Darsteller aller Art beiderlei Geschlechts (ab hier nur noch: Models) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Models wird widersprochen, es sei denn, ihrer Geltung wurde ausdrücklich zugestimmt. Vertragspartner des Models ist die IAM Model.de GmbH, Lüneburg (im folgenden: Model.de). Model.de erbringt Leistungen entsprechend den Vertragsvereinbarungen und nach dem bei Vertragsschluss Stand der Technik.

2. Vertragsgegenstand, Leistungen von Model.de

2.1 Model.de betreibt eine Plattform, auf dem Models und andere Personen und Unternehmen gelistet sind (Angebot). Models können kostenpflichtig am Angebot teilnehmen durch Erstellung eines Profils (Sedcard) mit mehreren Fotografien zur Eigenbeschreibung. Die Leistungsbeschreibung findet sich unter http://www.model.de/leistungen. Das Profil kann durch eine Suchfunktion des Angebots aufgefunden werden.

2.2 Dritte, nämlich vor allem Unternehmen, Fotografen, Visagisten u.a., können über das Profil des Models Kontakt mit diesem aufnehmen. Das Nähere verabreden das Model und der Dritte gemeinsam. Model.de übernimmt keine Haftung dafür, dass durch die Einstellung einer Sedcard bestimmte Erfolge (Buchungen) erzielt werden.

2.3. Das Model erhält als besonderen Service eine E-Mail-Adresse mit der Domain Model.de. Der frei zu wählende Teil der Adresse steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Das Model garantiert, die Adresse nicht für rechtswidrige Zwecke zu missbrauchen; insbesondere unzulässige Werbung zu betreiben (Spamming). Das Model ist ausdrücklich damit einverstanden, dass Model.de den Namen und die bekannten Adressdaten des Models herausgibt, wenn anwaltlich glaubhaft gemacht wird, dass die Adresse für Spamming verwendet wurde.

2.4. Model.de versendet gelegentlich einen Newsletter. Das Model erklärt sich hiermit einverstanden.

3. Vertragsschluss, Altersgrenze, Ablehnung

3.1 Der Vertrag, dem diese AGB zugrunde liegen, kommt zwischen dem Model und der IAM Model.de GmbH zustande.

3.2 Die Teilnahme an der Modelplattform ist für Models ab 18 Jahren möglich.

3.3. Für den Vertragsschluss muss das Anmeldeformular vom Model vollständig ausgefüllt und abgesandt werden.

3.4. Model.de ist berechtigt, eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

*************************************************************
*************************************************************

4. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

IAM Model.de GmbH
Stadtkoppel 26
21337 Lüneburg

Telefax: 01805 / 5332031 (14 Cent / Minute) (abweichende Mobilfunkpreise möglich).

E-Mail:

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit
Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise


Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Das vorstehende Widerrufsrecht gilt nicht, sofern das Rechtsgeschäft Ihrer gewerblichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

*************************************************************
*************************************************************


5. Nutzung der Fotografien und Filme des Models

Dem Model ist bekannt, dass ein etwaiges Recht am eigenen Bild auf den eingesandten Fotografien und Filmen (Fotografien) kein Recht begründet, diese Bilder im Profil zu nutzen. Das Model versichert, selbst auf den abgebildeten Fotografien zu sehen zu sein. Sind andere Personen abgebildet, garantiert das Model, dass es die entsprechenden Rechte zur Nutzung im Angebot innehat. Das Model garantiert ferner, vom Fotografen das Rechte eingeräumt bekommen zu haben, die Fotografien im Angebot zu nutzen, vor allem das Recht auf öffentliche Zugänglichmachung.

6. Kosten für das Model

Die Aufrechterhaltung des Profils kostet pro Monat € 5,00 inkl. Umsatzsteuer (60 Euro pro Jahr). Die Kosten fallen unabhängig von einer tatsächlichen Nutzung der Plattform durch das Model an.

7. Laufzeit des Vertrages, Kündigung

7.1 Der Vertrag tritt in Kraft mit Absendung des Anmeldeformulars.

7.2 Der Vertrag wird für eine Laufzeit von 24 Monaten mit einer jährlichen Abrechung im Voraus abgeschlossen und endet wenn das Model ihn spätestens einen Monat vor Ablauf des Vertrages in Textform (E-Mail, Fax usw.) kündigt. Wird vom Model nicht gekündigt, verlängert sich der Vertrag um jeweils weitere zwölf Monate.

7.3. Die Kündigung erfolgt in Schriftform, d.h. per Telefax 01805 / 5332031 (14 Cent / Minute - abweichende Mobilfunkpreise möglich) oder Post (IAM Model.de GmbH - Stadtkoppel 26 - 21337 Lüneburg - Deutschland).

7.4 Die Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

8. Änderungen der AGB und des Vertragspartners

Model.de behält sich das Recht vor, diese AGB während der Vertragsdauer zu ändern oder neu zu fassen. Das Model wird über Änderungen der Teilnahmebedingungen per Email hingewiesen. Das Model kann gegen die Änderung innerhalb von 14 Tagen Einspruch erheben; geht innerhalb dieser Frist kein Widerspruch ein, werden die Änderungen Vertragsbestandteil. Gleiches gilt für eine Änderung des Vertragspartners des Models.

9. Haftung

9.1. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Model.de nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen. In letzterem Fall ist die Haftung von Model.de bei leichter Fahrlässigkeit auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens beschränkt. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

9.2 Nach dem heutigen Stand der Technik kann die Kommunikation über das Internet nicht immer fehlerfrei gewährleistet werden. Model.de haftet daher nicht für die ständige Verfügbarkeit des Angebots.

10. Haftungsfreistellung

Das Model verpflichtet sich, Model.de von jeglichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die diese gegen Model.de aus vom Model zu vertretenden Gründen geltend machen, sowie sämtliche Kosten von Model.de zur Abwehr dieser Ansprüche zu übernehmen. Vgl. insbesondere die in Ziff. 5 aufgelisteten Umstände. Außerdem ist das Model verpflichtet, Model.de bei der Verteidigung gegen solche Ansprüche durch Abgabe von erforderlichen Erklärungen und Übergabe von Informationen zu unterstützen.

11. Datenschutz, Weitergabe von Daten für Abrechnungszwecke

Model.de verpflichtet sich zur Wahrung des Datengeheimnisses gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz und den einschlägigen Datenschutzgesetzen der Länder. Das Model ist damit einverstanden, dass die Daten zu Abrechnungszwecken an ein entsprechendes Unternehmen weitergegeben werden.

12. Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

Das Model ist zur Aufrechnung oder zur Zurückbehaltung nur dann berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder von der Model.de anerkannt ist.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist das Model Kaufmann, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Dienstleistungsvertrag der Geschäftssitz von Model.de. Dasselbe gilt, wenn das Model keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt. Erfüllungsort ist der Sitz der Model.de.

http://www.model.de

--------------------------------

war das von deren seite aus alles so ok und ich muß lehrgeld bezahlen oder kann ich da irgendwie raus?

bitte um postings.
lg

-----------------
""

-- Editiert berlin2510 am 03.01.2012 13:54

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 138 weitere Fragen zum Thema
Widerrufsrecht


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6929 Beiträge, 2232x hilfreich)

quote:
... oder kann ich da irgendwie raus?


Wenn es diese Masche war:

http://raubwirtschaft.info/go/b2c/a03/firmeninfo/0349-iam-model_de-gmbh/model_de.htm

stehen die Chancen gut.

Dort sind auch 2 AG-Urteile zitiert, wonach kein Zahlungsanspruch besteht.

Mangels ausreichender Belehrung kannst du demnach nach wie vor den Widerruf (123recht.net Tipp: Widerruf ) erklären, parallel solltest du wegen arglistiger Täuschung anfechten.

Zwecks Nachweis mindestens per Einwurf-Eschr.

Der "Mahnterror" bleibt dir wahrscheinlich trotzdem nicht erspart, wohl aber das gerichtliche Mahnverfahren.



-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
berlin2510
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 3x hilfreich)

hallo flawless,

danke für die antwort. aber schau mal bitte die seite:

http://www.model.de/users/registerOld/type/model

neben der eingabemaske sehe ich jetzt dass da 5 e monatlich stehen. greifen deine informationen da trotzdem?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6929 Beiträge, 2232x hilfreich)

quote:
neben der eingabemaske sehe ich jetzt dass da 5 e monatlich stehen. greifen deine informationen da trotzdem?

Das spielt wohl keine Rolle, wenn du dem link oben mal folgst.

Mehr Sorgen macht mir die Widerrufsbelehrung. Das war so, dass die bisher nur auf der HP verfügbar war, nicht per Mail zugesandt wurde. Das war nicht ausreichend.

Ich vermute, die haben inzwischen nachgebessert und sie dir vor Vertragsschluss per Mail übersandt? Das würde im Prinzip reichen, die 2 Wochen Frist wäre dann abgelaufen.

Du solltest trotzdem nicht klein beigeben, nirgendwo, ausser im Kleingedruckten ist davon die Rede, dass ein 2Jahresvertrag abgeschlossen wird. Dass jährlich im Voraus zu zahlen ist, ist ebenfalls intransparent.

Dazu hier das LG Ffm.: http://www.jurpc.de/rechtspr/20080043.htm

Also "vorsorglich" Widerruf, Anfechtung erklären, sonst nichts, keine Begründung o.ä., insbesondere den Vertrag/die Anmeldung auch nicht indirekt bestätigen. Den Mahnterror müsstest du dann aushalten. Geklagt wird im Allgemeinen nicht, die leben von der Angst. Garantieren kann man das aber nicht.

Es gibt, wenn auch nur vereinzelt Urteile, die den Seitenbetreibern Recht gegeben haben. Allerdings gibt es deutlich mehr Urteile, in denen die Kunden gewonnen haben.

Mit der Unsicherheit musst du leben. Ernst wird es erst, wenn Post vom Gericht im gelben Umschlag kommt.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(47341 Beiträge, 22937x hilfreich)

Das Forum hier hat übrigens auch eine Suchfunktion ...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden



#7
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6929 Beiträge, 2232x hilfreich)

quote:
Im Ergebnis ist ein Widerrurf daher auch nach mehreren WOchen nach Vertragsabschluß noch fristgerecht.


Wahrscheinlich. Aber die Anbieter werden wie in den vergangenen Jahren das Kleingedruckte weiter optimieren und diesen Anforderungen irgendwann gerecht werden.

Knackpunkt ist doch, dass hier für teures Geld ein reines Datengrab verkauft wird. Dem Beitrag steht keine Gegenleistung gegenüber, Abzocke.

Wenn das den Vertrag nicht schon nach § 138 BGB nichtig macht, ist er jedenfalls nach § 123 BGB wegen arglistiger Täuschung anfechtbar. Nach § 305c BGB werden derart überraschende Klauseln aber gar nicht erst Vertragsbestandteil.

Die Abzocker gehen z.T. zur Vernebelung mit Urteilen hausieren, in denen sie gegen Verbraucherschutzorganisationen gewonnen haben. Die optimierten AGB wurden da für i.O. befunden. Oder Urt. von Abonnenten, die ihre aussergerichtlichen RA-Kosten eingeklagt und verloren haben, da die neuen Versionen der HP keinen Betrug nach § 263 StGB mehr sind.

Beides hat aber nichts mit der Frage zu tun, ob ein Anspruch der Abzocker auf die eigentliche Beute, die Gebühren im Einzelfall besteht. Das ist auch i.F. der optimierten HP nicht der Fall, s.O.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
berlin2510
Status:
Frischling
(31 Beiträge, 3x hilfreich)

an alle model.de-geschädigten nun der text meines ra. danach war sofort ruhe. vllt hilft es also wenn ihr euch dieses textes bedient.

http://a8.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/420899_3277925797603_1551254445_32923603_540063325_n.jpg

http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/427224_3277931837754_1551254445_32923606_148508034_n.jpg

http://a5.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/403209_3277929157687_1551254445_32923604_1435028616_n.jpg

ich hoffe ihr könnt die fotos sehen. habe sie extra in ein privates fb-album gemacht und bin auf grafik anzeigen (123recht.net Tipp: Strafanzeige stellen ) gegangne und habe den link kopiert. falls nciht bitte pn an mich.

lg

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Fotoklau im Internet - Wie gehe ich gegen den Dieb vor?
Die Antworten findet ihr hier:


Urheberrecht bei Logos, Fotos, Bildern und Motiven

Fragen und Antworten zu urheberrechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Fotos, Bildern und Logos / Fotomotiv: Idee bereits geschützt? / Logo auf T-Shirt / Bild bearbeiten und als Hintergrundbild verwenden?... mehr

Weiteres Gericht senkt Streitwerte bei Fotoklau auf Ebay

von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
300 € pro Bild: OLG Nürnberg reduziert Streitwert für eine Verletzung von Urheberrechten an einem Bild auf Ebay im privaten Bereich / 300 Euro als Gegenstandswert für ein geklautes Bild auf eBay, höher dürfen Abmahnungen im privaten Bereich nicht liegen. mehr

Bilderklau im Internet - Ansprüche des Urhebers bei unberechtigter Veröffentlichung von Fotos im Internet

von Rechtsanwalt Johannes von Rüden
Man ahnt nicht, dass die selbstgeschossenen oder durch einen Fotographen angefertigten Bilder so begehrt sind. Doch plötzlich findet man Sie auf der Seite eines Konkurrenten wieder... mehr