Die Düsseldorfer Tabelle

Mehr zum Thema:

Familienrecht Rubrik, Unterhalt

4,03 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
31

Gültig bis 31.12.2014 - Angaben in Euro


Nettoeinkommen
des Barunter-
haltspflichtigen
in Euro (Anm. 3, 4)
Altersstufen in Jahren
(§ 1612a Abs. 3 BGB)
Vom Hundertsatz Bedarfs-
kontroll-
betrag (Anm. 6)
0-5 6-11 12-17 ab 18
bis 1.500 317 364 426 488 100 800/1000
1.501-1.900 333 383 448 513 105 1.100
1.901-2.300 349 401 469 537 110 1.200
2.301-2.700 365 419 490 562 115 1.300
2.701-3.100 381 437 512 586 120 1.400
3.101-3.500 406 466 546 625 128 1.500
3.501-3.900 432 496 580 664 136 1.600
3.901-4.300 457 525 614 703 144 1.700
4.301-4.700 482 554 648 742 152 1.800
4.701-5.100 508 583 682 781 160 1.900
über 5.100 nach Umständen des Falles

Anmerkungen zur Tabelle

Gültig ab 01.01.2015 - Angaben in Euro

Nettoeinkommen
des Barunter-
haltspflichtigen
in Euro (Anm. 3, 4)
Altersstufen in Jahren
(§ 1612a Abs. 3 BGB)
Vom Hundertsatz Bedarfs-
kontroll-
betrag (Anm. 6)
0-5 6-11 12-17 ab 18
bis 1.500 317 364 426 488 100 880/1080
1.501-1.900 333 383 448 513 105 1.180
1.901-2.300 349 401 469 537 110 1.280
2.301-2.700 365 419 490 562 115 1.380
2.701-3.100 381 437 512 586 120 1.480
3.101-3.500 406 466 546 625 128 1.580
3.501-3.900 432 496 580 664 136 1.680
3.901-4.300 457 525 614 703 144 1.780
4.301-4.700 482 554 648 742 152 1.880
4.701-5.100 508 583 682 781 160 1.980
über 5.100 nach Umständen des Falles

56789
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Der Unterhalt
Seite  2:  Die Unterhaltsvereinbarung
Seite  3:  Der Unterhaltsanspruch des Ehegatten
Seite  4:  Die Höhe des Unterhalts - Womit Sie rechnen müssen
Seite  5:  Der Unterhalt - Was dazu gehört
Seite  6:  Auf geht´s: Die Unterhaltstabellen
Seite  7:  Die Düsseldorfer Tabelle
Seite  8:  Kinderbetreuung
Seite  9:  Hohes Alter
Seite  10:  Krankheit
Seite  11:  Erwerbslosigkeit
Seite  12:  Aufstockungsunterhalt
Seite  13:  Ausbildung
Seite  14:  Sonstiges
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Familienrecht Verwirkung des Unterhaltsanspruches
Familienrecht Der Mindestbedarf auf Betreuungsunterhalt für die Mutter eines nichtehelichen Kindes beträgt 770,00 EUR
Familienrecht Die Düsseldorfer Tabelle