Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.770
Registrierte
Nutzer

Rücktritt von geboten?

22.4.2002 Thema abonnieren
 Von 
Chris
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Rücktritt von geboten?

Hallo,

kann man einfach so von Geboten zurücktreten?
Wie ist das, wenn man sich als Bieter verlesen hat. Ich weiß das hört sich komisch an, aber das kann ja mal vorkommen. kann der Verkäufer trotzdem auf Zahlung bestehen?

Danke
Chris

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Hank
Status:
Praktikant
(920 Beiträge, 202x hilfreich)

einfach so zurücktreten kann man nicht...aber wenn du dich verlesen hast, ist dies ein Grund, deine Erklärung anzufechten.
Du mußt zunächst mal deinem gegenüber unverzüglich anzeigen, daß du dich verlesen hast und daß du dein Gebot anfichst. Bei einer korrekten Anfechtung wird dann so getan, als hätte nie ein Vetrrag bestanden...
hier steht a bisserl was dazu...
http://www.123recht.net/article.asp?a=96&;f=ratgeber_kaufrecht_die~anfechtung&p=1

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Käufer zahlt nicht, wie gehe ich vor?
Die Antworten findet ihr hier:


Was kann man tun wenn der Käufer auf eBay nicht zahlt?

von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Rechtliche Möglichkeiten bei Nichterfüllung durch den Käufer / Regelmäßig bekomme ich Anfragen von eBay-Verkäufern, deren Kunden sich nach Abgabe des Höchstgebotes ... mehr