Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Rückmeldung nach Krankheit

28.1.2003 Thema abonnieren Zum Thema: Krankheit
 Von 
Engel
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Rückmeldung nach Krankheit

Bei uns im BR (Betriebsrat) ist eine Diskussion entbrannt, weil der Arbeitgeber versucht, dass der Arbeitnehmer sich nicht nur frühzeitig krank meldet, sondern auch rückmeldet. Bisher war es auf freiwillger Ebene und per alter Geschäftsordnung 1996 geregelt, dass sich der Kollege bei einer Verlängerung der Krankheit frühzeitig meldet (z.B. freitags wenn er montags nicht nochmals einen Termin beim DOC hat). Viele Kollegen unterliessen es aber, sich zurück zu melden, wenn sie -wie auf dem letzten Attest vermerkt- zurückkehrten. Sie sind bis dato davon ausgegangen, dass sie ja ansonsten wegen der Verlängerung sich gemeldet hätten. Da es in Einzelfällen zu Überschneidungen kam (Postweg zu lang, telefone besetzt) konntee s passieren, dass der Personaleinsatz Planungsprobleme hatte. Wir waren und sind aber nicht bereit, die Kolegen dazu zu verpflichten, da hier ein Mittel zu Abmahnungen entstehen könnte. Der Arbeitgeber hat behauptet, dass es dies betreffende Urteile gäbe und das er im Falle eines Rechtstreites wahrscheinlich Recht bekommen würde. Ich habe keinerlei gültiges Urteil finden können??!!
Um AUF-Erklärung wäre ich dankbar
Liebe Grüße Noel :)

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 652 weitere Fragen zum Thema
Krankheit

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr