Wer genau haftet?

Mehr zum Thema:

Bankrecht Rubrik, Prospekthaftung, Börse

3,9 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
10

  • Es haften diejenigen, die für den Prospekt verantwortlich waren. Das sind einmal die Ersteller des Prospekts, zum anderen die Herausgeber.
  • Die Prospektprüfer

Mit anderen Worten: Es haften der Emittent und das emissionsbegleitende Kreditinstitut. Weiter die Personen oder Gesellschaften, die im Prospekt ausdrücklich als deren Verantwortliche ernannt sind.
Im Falle eines Konsortiums haften neben der konsortialführenden Bank auch alle weiteren Mitglieder des Konsortiums, wenn sie nach außen als Herausgeber des Prospekts in Erscheinung getreten sind.
Gründer, Inhaber oder Vorstandsmitglieder von emittierenden Unternehmen haften, wenn sie aus eigenem Interesse den Erlass eines fehlerhaften Prospekts bewirkt haben.

Haftbar ist aber nicht nur der Unternehmer selbst oder die Bank, die den Prospekt mitveröffentlicht und dann vertrieben hat (siehe Fall Holzmann), sondern z.B. auch der Wirtschaftsprüfer, der wusste, dass mit einer gefälschten Bilanz Aktionäre gewonnen werden sollten. Abschlussprüfer, die in Kenntnis solcher Handlungen die Richtigkeit der Angaben bestätigen, müssen dafür gerade stehen.

Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und andere Sachkundige, die bei der Anfertigung des Prospekts lediglich in bestimmten Bereichen beratend zur Seite standen, können in der Regel nicht aufgrund der börsenrechtlichen Prospekthaftung zur Verantwortung gezogen werden. Sie beeinflussen den Prospekt meist nur punktuell bzw. in ihrem ganz speziellen Ressort, weshalb sie nur aus allgemeinen Normen des BGB haften. Ob die speziellen Gesetze des Börsengesetzes oder die allgemeinen des Bürgerlichen Gesetzbuches greifen, ist ganz entscheidend für die Verjährung .

12345
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Prospekthaftung nach dem Börsengesetz - Worum es geht
Seite  2:  Die wichtigsten Voraussetzungen für die Prospekthaftung
Seite  3:  Wer genau haftet?
Seite  4:  Die Verjährung
Seite  5:  Der § 45 Börsengesetz
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Haftpflicht, Schadensersatz Die wichtigsten Probleme im Schadensersatzrecht
Bankrecht Bankrecht - Worum es geht
Bankrecht Spekulieren an der Börse