Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
475.124
Registrierte
Nutzer

Privatinsolvenz

3.1.2009 Thema abonnieren
 Von 
muggala
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Privatinsolvenz

Hallo,
weiß nicht ob das Thema an dieser Stelle richtig ist da ich kein passendes Thema gefunden habe, stelle ich hier meine Frage.
Ich bitte um Entschuldigung falls dies der falsche Ort sein sollte.

Also, ich befinde mich in Privatinsolvenz seit 2 Jahren.
Läuft soweit alles ok, nur ist folgendes Problem: ich habe eine Direktversicherung vor der Privatinsolvenz gehabt, dann in der Insolvenz Arbeitgeberwechsel (mein Chef hat jetzt 2 Jahre benötigt um sie wieder in Gang zu bekommen....). Habe das ok von der Treuhänderin sie weiter laufen zu lassen. Mit der Versicherungsgessellschaft ist auch soweit alles ok. Habe auch eine Gehaltspfändung laufen. Durch die Wiederbelebung meiner Direktversicherung reduziert sich mein Steuerpflichtiges Bruttoeinkommen und somit auch die Gehaltspfändung. Grins, kann meine Treuhänderin trotz ok und Wiederbelebung der Direktversicherung diesen Prozess doch noch stoppen?
Mfg
muggala

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Existenzgründungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen