Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Preisfehler- käufer fordert per Brief sein Geld

8.1.2015 Thema abonnieren Zum Thema: Käufer Geld
 Von 
Raphael123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Preisfehler- käufer fordert per Brief sein Geld

Guten Tag

Mein Mottoradhändler hat sich beim berrechnen des Selbstbehaltes vertan und so zu wenig von mir gefordert.

Als er die Zahlung der Versicherung bekamm bemerkte er dies und forderte mich dazu auf die fehlende Summe zu begleichen, dies ignorierte ich allerdings bis ich heute eine Zahlungserrinerung erhielt.

Muss ich die Differenz jetzt begleichen.

MfG



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 575 weitere Fragen zum Thema
Käufer Geld


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8143 Beiträge, 3341x hilfreich)

Bahnhof.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
radfahrer999
Status:
Senior-Partner
(6601 Beiträge, 3893x hilfreich)

quote:
von Raphael123 am 08.01.2015 17:08

Muss ich die Differenz jetzt begleichen.



Wenn der Motorradhändler (warum auch immer) einen von dir verursachten Schaden erlitten hat und diesen bei seiner Versicherung eingereicht hat (warum auch immer) und die Versicherung den Selbstbehalt von z.B. 500€ von der Schadenssumme abgezogen hat, der Händler aber meinte er hätte nur 300€ Selbstbehalt, die du schon bezahlt hast, dann musst du ihm noch 200€ zahlen, damit der erlittene Schaden vollständig beglichen ist.
Ob das ein grammatikalisch korrekter Satz ist oder mein Gedankengang hier zutrifft, kann ich dir nicht sagen. Das habe ich so in meiner Glaskugel gesehen. Deine Fallbeschreibung hat nahezu den Aussagewert von "grzzlgnarf uff uff fuzzeldihi" und damit kann dir keiner eine ordentliche Antwort geben...


-----------------
""Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem." CJS"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49812 Beiträge, 23388x hilfreich)

quote:
Deine Fallbeschreibung hat nahezu den Aussagewert von "grzzlgnarf uff uff fuzzeldihi"

LOL

:cheers:





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Raphael123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke für deine Antwort Radfahrer999.
Du hast mein Problem genau getroffen.

MfG

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr