Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.864
Registrierte
Nutzer

Pauschalsteuerabwälzung betrieblicher Altervorsorge

5.1.2017 Thema abonnieren
 Von 
Günter78
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Pauschalsteuerabwälzung betrieblicher Altervorsorge

Hallo zusammen,

ein Arbeitgeber zahlt tarifvertraglich die kompletten Beiträge für eine Betriebsrente. Diese Beiträge sind nach einem gewissen Freibetrag steuerpflchtig.
Das heißt der Arbeitgeber muss Steuern zahlen. Laut Regelungen der BAV darf er sich diese vom Arbeitnehmer wiederholen.

Er zieht es vom Netto ab
Wäre Brutto nicht korrekt?

Grüße
Günther

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(27812 Beiträge, 8326x hilfreich)

Zitat:
Wäre Brutto nicht korrekt?

Nein, die pauschale Steuer darf nicht steuermindernd wirken.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann ist ein Steuerklassewechsel sinnvoll?
Die Antworten findet ihr hier:


Trennung und Scheidung – wichtige steuerliche Hinweise

von Rechtsanwalt Klaus Wille
Trennen sich die Ehepartner, so hat dies nicht nur emotionale, sondern auch erhebliche steuerliche Auswirkungen. Wussten Sie z.B., dass die Unterhaltszahlungen an den Ex–Partner steuerlich abgesetzt oder dass die Scheidungskosten steuerlich berücksichtigt werden können?... mehr

Welche Steuerklasse sollte man wann wählen?

Auswahl, Wechsel und Bedeutung der Steuerklassen/ Wer arbeitet, zahlt Lohnsteuer. Die Höhe der Lohnsteuer hängt von der Steuerklasse ab. mehr