Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.375
Registrierte
Nutzer

PKW Reparatur Fehldiagnose - tritt § 634 BGB in Kraft?

29.9.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Reparatur
 Von 
Michael0283
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
PKW Reparatur Fehldiagnose - tritt § 634 BGB in Kraft?

Hallo, das Auto einer Freundin musste in die Werkstatt aufgrund leuchten der Motorkontrollleuchte, die Elektrik spinnte (Tachonadel ging hoch und runter) und die Servolenkung ging nur noch sporadisch.

Daraufhin hieß es von der Werkstatt es sei das Radio welches an der Bussschnittstelle falsche Signale sendete. Dieses wurde ausgewechselt, kurze Testfahrt gemacht und kein Fehler aufgetaucht. Kostenpunkt 80 Euro Radio und 190 Euro für die Diagnosezeit.

Nach kurzer Fahrdauer der Dame, kam das gleiche Problem wieder.
Nun heißt es, die Anzeigetafel für Uhrzeit, Benzinverbrauch etc. sei defekt daran liegt es.

Nun meine Frage, kann man hier nach § 634 BGB vorgehen und die Kosten für die neue Reparatur gegenrechnen oder hat man, wie der Mechaniker meinte "da hat man pech gehabt und schließlich kann man nie genau sagen woran es liegt".

Somit würden erneut kosten von ca 240 Euro anstehen.

Wenn man das nun wieder reparieren lässt und es war nun doch wieder was anderes??? oder man hat die Kosten an der Backe und weiß wieder nicht ob es danach funktionert.

Danke für die Hilfe.

Verstoß melden

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 124 weitere Fragen zum Thema
Reparatur


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(51272 Beiträge, 23634x hilfreich)

Kommt darauf an, was genau der Auftrag war und was die vertraglichen Vereinbarungen besagen.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
0815Frager
Status:
Bachelor
(3790 Beiträge, 1356x hilfreich)

Zitat (von Michael0283):
kurze Testfahrt gemacht und kein Fehler aufgetaucht.

Dann war ja der Fehler erst mal behoben, leicht möglich das noch mehr ausgetauscht werden muss.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Michael0283
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Kommt darauf an, was genau der Auftrag war und was die vertraglichen Vereinbarungen besagen.

Die Vereinbarung war einfach die Reparatur des Fehlers. Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen