Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
458.000
Registrierte
Nutzer

PKH bei Wohnsitz im aussereurop. Ausland ?

1.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Ausland PKH
 Von 
guest-12307.05.2016 23:39:44
Status:
Beginner
(106 Beiträge, 81x hilfreich)
PKH bei Wohnsitz im aussereurop. Ausland ?

Hallo,

kann man als "eingebürgerter Deutscher" (seit läng. wieder in der Heimat/aussereurop.Ausland/ lebend), sich einen Anwalt per Internet und über diesen PKH für ein Familienrechtsverfahren in D,beantragen?

Diese Person hat ein eigenes Einkommen dort, wird das aber nie angeben und man kann es nicht nachweisen.

Danke


-----------------
""

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 297 weitere Fragen zum Thema
Ausland PKH


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
xxsirodxx
Status:
Student
(2285 Beiträge, 1132x hilfreich)

Ich denke nicht.
Er muß seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12307.05.2016 23:39:44
Status:
Beginner
(106 Beiträge, 81x hilfreich)

Hallo,
ja, er hat dort seit Jahren seinen ständigen Wohnsitz, in D wird od. wurde er von Amtswegen "abgemeldet" weil er keine Adresse mehr hat.

Angeblich hätte ihm diese Unterstützung schon ein deutscher RA zugesagt, dieser würde alles für ihn regeln.

Kommt mir sehr suspekt vor.

Danke und Gruß

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
edy
Status:
Bachelor
(3898 Beiträge, 1670x hilfreich)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12307.05.2016 23:39:44
Status:
Beginner
(106 Beiträge, 81x hilfreich)

Hallo edy,

danke. Habe aber nichts von Personen, lebend in "aussereuropäischen Ländern" gelesen. Geht dann wahrscheinlich nur innerhalb Europas und nicht z.B. wenn jemand in Asien (mit deutschen Pass) lebt und dann mit PKH vor einem dt. Gericht vertreten werden will.

Das wollte ich nur wissen.

Danke

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
edy
Status:
Bachelor
(3898 Beiträge, 1670x hilfreich)

Hallo Alesig2010 ,

ruf doch einfach mal beim Amtsgericht an.

lg
edy

-----------------
"Mein Motto:
"irgendwie geht's schon""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12307.05.2016 23:39:44
Status:
Beginner
(106 Beiträge, 81x hilfreich)

hallo,

danke für den tipp mit dem amtsgericht, werde ich machen.
aber mittlerweile glaube ich, dass "er" diese info an mich nur so "gestreut" hat um was rauszufinden wie weit die Scheidung ist. nur ich habe mich "ihm" gegenüber bezüglich des verfahrens nicht geäussert. ist im moment das beste.
meinen anwalt werde ich aber darüber informieren.

LG


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr