Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Ortodoxer Feiertag

13.3.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Feiertag
 Von 
GAm
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 5x hilfreich)
Ortodoxer Feiertag

Hallo,

mich würde interessieren. Ob mein Arbeitgeber, mir Freigeben muss, wenn nach meiner Religion (Griechisch Orthodox) ein Feiertag ist. z.B. wie jetzt demnächst Ostern.

Und darf er mir dafür einen Tag Urlaub abziehen?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 44 weitere Fragen zum Thema
Feiertag


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Hank
Status:
Praktikant
(920 Beiträge, 198x hilfreich)

Hi GAm,
es gelten, abgesehen vom 3.10. als bundesweiter Feiertag, die Feiertage der einzelnene Bundesländer. NUr diese staatlichen Feiertage begründen arbeitsrechtliche Folgen. Daneben gibt es allerdings (Zumindest glaube ich das...) noch staatlich geschützte kirchliche Feiertage, die auch Auswirkungen auf das Arbeitsrecht haben können, wie etwa, daß man während der Gottesdienstzeit nicht arbeiten muss. Ob Dein Feiertag so einer ist, müsste in den entsprechenden Landesgesetzen stehen.

Hank

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
GAm
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 5x hilfreich)

Puhh, weiss jemand wie das in Baden-Württembeg aussieht...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr