Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Nicht erscheinen vor Gericht !?!

2.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Gericht
 Von 
Rhiannon
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Nicht erscheinen vor Gericht !?!

Hallo, ich habe einen Gerichtstermin am 07. wegen meiner Scheidung und wegen Sorgerecht. Das ganze zieht sich jetzt schon seit 2 Jahren hin. Nun lebe ich mit meiner Tochter in den USA und habe im Oktober meinen Sohn (aus neuer Beziehung) entbunden. Wir haben auch schon seinen Reisepass beantragt nun ist der aber noch nicht eingetroffen. Beim Gericht hatte ich auch schon Antrag auf Verschiebung des Termins gebeten wurde aber abgelehnt. Den Pass werde ich auch bis zum 5. nicht bekommen. Meine Rechtsanwaeltin scheint im Urlaub zu sein und auf meine Briefe hat sie nicht geantwortet. Die Kosten fuer die Fluege die noch uebrig sind sind auch enorm um die 2000 Dollar pro Person. Das koennen wir uns jetzt auch gar nicht leisten. Ich bin ja davon ausgegangen dass der Richter versteht dass ich mein Baby mitnehmen muss und den Termin verschiebt also habe ich als die Tickets billiger waren keine gekauft. Wenn ich nun eine Krankmeldung schicke weiss der Richter ja ganz genau dass ich nicht krank bin da ich ja um Verschiebung aufgrund des Passes meines Sohnes gebeten hatte und einfach nicht erscheinen denke ich ist auch nicht richtig ich bin zwar Antragstellerin aber ich weiss nicht ob dass was ausmacht. Ich moechte den Richter ja nicht veraergern (er hatte den Termin aufgrund der Entbindung schon mal verschoben) ich kann aber auch nichts an den Umstaenden aendern. Weiss jemand was mir im schlimmsten Fall passieren koennte. Danke

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 52 weitere Fragen zum Thema
Gericht


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1660
Status:
Bachelor
(3594 Beiträge, 816x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1540
Status:
Praktikant
(880 Beiträge, 179x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr