397.233
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Mietrecht » Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?

Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

3378 Aufrufe

Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?

Hallo,

folgende Frage habe ich.
Mein Elektro-Durchlauferhitzer in der Küche wurde wegen eines defektes ausgetauscht, alter ca. 20-25 Jahre.
Im Mietvertrag steht, das ich Elektogeräte, die im Haus zu meinem nutzen zur Verfügung stehen, jährlich warten zu lassen haben, (was ich versäumt habe). Jetzt verlangt meine Vermieterin, das ich mich an den Kosten beteilige. Wenn das so ist, wie viel müsste ich zuzahlen!??

Danke für Infos.

-----------------
""


von mr.rasmus am 13.04.2010 17:58
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 165 weitere Beiträge zum Thema "Neuer".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
Zunächst ist eine solche Klausel unüblich und ich habe auch Zweifel, ob die Wartung überhaupt komplett auf den Mieter abgewälzt werden kann. Und wenn, dann müßte die Vermieterin nachweisen, daß es einen ursächlichen Zusammenhang zwischen fehlender Wartung und defekt gibt. Eine unendliche Lebensdauer hat ein Durchlauferhitzer ja nun nicht.
Wenn es ganz dumm kommt, müßten Sie höchstens den Restwert des alten Gerätes ersetzen, denn DAS ist ja dann durch Ihr Verschulden kaputt gegangen.


-----------------
"Gruß
Jens Wilke
Bewährungshelfer"


von Bewährungshelfer am 13.04.2010 18:04
Status: Unsterblich (1974 Beiträge)
Userwertung:  3,9  von 5 (von 101 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
--- editiert vom Admin


von guest-12315.04.2010 08:39:19 am 13.04.2010 18:43
Status: Stift (54 Beiträge)
Userwertung:  1,0  von 5 (von 5 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
--- editiert vom Admin


von guest-12323.06.2010 10:27:41 am 13.04.2010 18:59
Status: Unsterblich (1648 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 60 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
Meine Vertragsklausel:

Begrenzt ist die Reparatur im Einzelfall auf 25% des Nettomietzins (Der Nettomietzins ist die reine Miete ohne Nebenkosten wie Wasser, Strom und Heizung!)
"Ich gehe mal von aus, das es auf eine monatliche Miete bezogen ist!"

Die Wartung des Durchlauferhitzers ist bis zu 100 € von mir zu tragen, alles was drüber geht ist zu Lasten des Vermieters.
Nur habe ich die Wartungen nicht machenl lassen!

-----------------
""


von mr.rasmus am 13.04.2010 19:15
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
--- editiert vom Admin


von guest-12315.04.2010 08:39:19 am 13.04.2010 19:21
Status: Stift (54 Beiträge)
Userwertung:  1,0  von 5 (von 5 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
Wieso sind die Klauseln unwirksam??

-----------------
""


von mr.rasmus am 13.04.2010 19:28
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
--- editiert vom Admin


von guest-12323.06.2010 10:27:41 am 13.04.2010 19:47
Status: Unsterblich (1648 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 60 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
Also seit acht Jahren wohne ich in der Wohnung, und also auch so lange nicht warten lassen.
Aber ob der Durchlauferhitzer vor meinem Einzug regelmäßig gewartet wurde ist auch nicht klar. Meine Vermieterin behauptet, das sie gewartet wurde, nur einen Nachweiss hat sie nicht!

-----------------
""


von mr.rasmus am 13.04.2010 19:51
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
--- editiert vom Admin


von guest-12323.06.2010 10:27:41 am 13.04.2010 19:59
Status: Unsterblich (1648 Beiträge)
Userwertung:  2,0  von 5 (von 60 User(n) bewertet)

>Neuer Durchlauferhitzer, wer muss zahlen?
Zur Hälfte! ~ 175€

-----------------
""


von mr.rasmus am 13.04.2010 20:01
Status: Frischling (7 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.

« Zurück | Seite: 1 2 3 4 | weiter »
Mehr zum Thema im Forum:

Neuer  
Ähnliche Themen im www.123recht.net Leserforum:

123recht.net ist Rechtspartner von:

397233
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

123985
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online