Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
466.574
Registrierte
Nutzer

Nebenkostenabrechnung: umlegbare Kosten

2.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Kosten
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
Nathalie321
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Nebenkostenabrechnung: umlegbare Kosten

Hallo ihr,

ich hab ne Frage zur Nebenkostenabrechnung.

In meiner Abrechnung sind bei einigen Posten die umlegbaren Kosten höher als die angegebenen Gesamtkosten. Ist das möglich?
Das wirkt für mich wie ein Fehler, schließlich kann ich doch nur das umlegen, was auch zu den Gesamtkosten zählt und nicht mehr.
Was heißt das dann aber, wenn es falsch ist?
Muss ich diesen Posten dann bezahlen? Schließlich wär es dann ein formaler Fehler und so wie ich das kenne darf mein Vermieter doch nicht noch nachträglich etwas an der Abrechnung ändern, also z.B. einfach beide Posten tauschen.

Danke für eure Hilfe!
Und allen ein schönes Jahr 2012!

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3707 weitere Fragen zum Thema
Kosten


9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Spezi-2
Status:
Bachelor
(3083 Beiträge, 1599x hilfreich)

quote:
In meiner Abrechnung sind bei einigen Posten die umlegbaren Kosten höher als die angegebenen Gesamtkosten. Ist das möglich?

Ist so für mich nicht verständlich.
Mach mal ein Beispiel.

-----------------
"Bewertungen freuen mich immer"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(47524 Beiträge, 22973x hilfreich)

Eventuell das Dokument / die Dokumente mal scannen und hier einstellen? Personenbezogene Daten, Firmennamen Aktenzeichen etc. bitte unkenntlich machen.
www.imageshack.us ist ein Bilderdienst mit dem man kostenlos ohne Anmeldung die Scans hierhin verlinken kann.


-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Nathalie321
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zum Beispiel bei Wasserkosten/ Wasserverbrauch stehen erst die Gesamtkosten 1000€ und dahinter die umlegbaren Kosten 1100€.
Dahinter dann der Verteilerschlüssel und mein Anteil.

Ist das so verständlicher?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden






Wie bringe ich Vermieter dazu, Fehler zu beheben?
Die Antworten findet ihr hier:


Mietminderung

Bei mangelhaften Mietsräumen können Sie die Miete mindern bzw. kürzen. Der Fehler muss erheblich sein (z.B. Heizung funktioniert im Winter nicht) und nicht vom Mieter verschuldet. Die Höhe der Mietminderung ist vom Fehler abhängig und orientiert sich meist an vergleichbaren Gerichtsurteilen. Voraussetzungen einer Mietminderung, Durchführung und Höhe können Sie auf 123recht.net anhand unzähliger Ratgeber klären und bei Bedarf mit einem Anwalt für Mietrecht besprechen und durchsetzen. mehr

Die Rechte des Mieters bei Wohnungsmängeln

von Rechtsanwalt Sascha Steidel
In der mietrechtlichen Praxis stellt sich immer wieder die Frage nach den Rechten des Mieters, wenn die gemietete Wohnung Mängel aufweist und Schäden drohen. Voraussetzung ... mehr